Pkw stieß mit Lkw zusammen

Zwei Reisende bei Unfall auf der Autobahn 7 bei Lutterberg verletzt

+
Unfall auf der A 7: Zwei Personen aus Dänemark wurden verletzt. 

Lutterberg. Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 sind Freitagmorgen zwei Reisende aus Dänemark leicht verletzt worden.

(Aktualisiert um 11.50 Uhr) Ihr Pkw stieß gegen 7 Uhr zwischen den Anschlussstellen Hann. Münden/Lutterberg und Kassel-Nord (Fahrtrichtung Süden) mit einem Lkw zusammen, so Polizeisprecher Torsten Werner vom Präsidium Nordhessen. Der rechte Fahrstreifen musste danach kurzzeitig gesperrt werden. 

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, berichtet die Polizei. Ebenso wie vier Kleinhunde, die das dänische Ehepaar mit an Bord hatte. Die beiden verletzten Dänen wurden in ein Krankenhaus nach Kassel gebracht. Ihre Hunde kamen solange zur Betreuung zum Bauhof Staufenberg, wo sich der Staufenberger Gemeindeservice um sie kümmerte. 

Die Hunde aus dem verunglückten Auto werden zum Staufenberger Bauhof gebracht.  

Der Lastzug war auf dem rechten, der Wagen des Ehepaars auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Süden unterwegs, beschreibt es die Polizei. Aus bislang ungeklärter Ursache sei der Pkw nach rechts vom Fahrstreifen abgekommen und krachte auf das Heck des Lastzuges. Anschließend stieß der Wagen gegen die Leitplanken am rechten Fahrbahnrand und kam dort zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Den Schaden am Heck des Lastzugs beziffern die Beamten mit etwa 7000 Euro, den wirtschaftlichen Totalschaden am Pkw mit 6000 Euro und den an der Leitplanke mit rund 1000 Euro. Die weiteren Ermittlungen führen Beamte der Polizeiautobahnstation Baunatal. Mit im Einsatz waren die Feuerwehr aus Landwehrhagen, Lutterberg und der Einsatzleitwagen aus Uschlag. (awe/tns)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.