1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden

Benterode: Arbeiten an der Königsstraße sollen Ende September beginnen

Erstellt:

Von: Jens Döll

Kommentare

Königsstraße in Benterode: Wegen starker Schäden wird die Ortsdurchfahrt nun saniert. Die Vorbereitungen sollen am 19. September beginnen, die Vollsperrung ab dem 26. September.
Königsstraße in Benterode: Wegen starker Schäden wird die Ortsdurchfahrt nun saniert. Die Vorbereitungen sollen am 19. September beginnen, die Vollsperrung ab dem 26. September. © Jens Döll

Die beschädigte Königsstraße, die Ortsdurchfahrt, in Benterode wird saniert. Dazu muss sie aber erst einmal gesperrt werden. Voraussichtlich beginnen die Arbeiten ab dem 19.09.2022.

Benterode – Die Sanierung der Ortsdurchfahrt, Königsstraße, im Staufenberger Ort Benterode beginnt laut der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag, 19.09.2022. Die Arbeiten sollen dann laut Mitteilung bis Ende 2023 gehen.

Staufenberg: Straßenarbeiten in Benterode beginnen bald

Die Arbeiten sollen in mehreren Schritten erfolgen. Es startet mit der Ertüchtigung des Wirtschaftsweges in der Verlängerung der Wellebachstraße. Dieser wird für die innerörtliche Umleitungsstrecke aufbereitet. Es ist mit Behinderungen auf der Landesstraße 533 zu rechnen, da im Einmündungsbereich des Wirtschaftsweges auf die Landesstraße der Verkehr halbseitig, mittels Ampel, an den Bauarbeiten vorbeigeführt wird. Im nächsten Schritt erfolgt ab 26. 09.2022 der Ausbau der Ortsdurchfahrt in zwei Bauabschnitten.

Der erste Bauabschnitt beginnt am südlichen Ortseingang (Sportplatz) und endet bei der Kreuzung Königstraße/Am Kasseler Berg. Der zweite Bauabschnitt beginnt an der Kreuzung Königstraße/Am Kasseler Berg und endet am nördlichen Ortseingang. Die Bauabschnitte werden nacheinander abgearbeitet, so die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim. Die Straße ist dann im jeweiligen Abschnitt voll gesperrt.

Umleitung nach Uschlag über Landwehrhagen

Für den Anlieger- und Linienverkehr wird eine innerörtliche Umleitung über die Wellbachstraße eingerichtet. Der Durchgangs- und Schwerverkehr wird von Uschlag (L 563/ L 3237) über Niestetal (Kreisstraße 2/ Sandershäuser Straße) nach Landwehrhagen (L 562) und umgekehrt geführt.

Ortsbürgermeisterin Kerstin Schönebach ist beruhigt, dass die Bauarbeiten in absehbarer Zeit losgehen. „Ich freue mich“, sagt sie. Sie sie sich aber auch bewusst, dass es eine anstrengende und auch laute Zeit wird. Nicht nur für die Anwohner der Königsstraße, sondern auch für die der Umleitungsstrecke.

„Es gibt aber keine Baustelle ohne Dreck und Lärm“, sagt sie. Die Diskussion in der Gemeinde Staufenberg und im Ort Benterode gehen schon lange, so Kerstin Schönebach. (Jens Döll)

Kaum ist eine Baustelle in Staufenberg rum, beginnt die nächste. Erst vor Kurzem wurde die Landstraße zwischen Landwehrhagen und Sandershausen im hessischen Kreis Kassel wieder freigegben.

Auch interessant

Kommentare