Staufenberger Dorf bereitet Jubiläumsfeiern vor

Uschlag feiert Anfang Mai 1000. Geburtstag

+
Die Festfahne zum Jubiläum: Silke Muhl-Nietmann, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des Festausschusses, präsentiert sie an der Ecke Mühlenstraße/Herrenwiese. Dort wird es zur 1000-Jahr-Feier eine Marktstraße geben.  

Uschlag - Die ersten beiden Maiwochen stehen in Uschlag ganz im Zeichen der 1000-Jahr-Feier. Eine Heimat zum Wohlfühlen lautet das Motto des Staufenberger Dorfes an der Grenze zu Hessen. 

Seit Monaten bereitet der Festausschuss das Jubiläum vor. Jetzt geht es ins Finale mit Anmeldungen für die Veranstaltungen und Aktionen.

Zu den Höhepunkten gehört der Festgottesdienst am Samstag, 4. Mai, am Schniederplatz mit anschließender Eröffnung der Marktmeile auf der Mühlenstraße und der Herrenwiese. Dort präsentieren sich Vereine und Verbände an Ständen und auf einer Bühne mit Musik, Tanz, Theater und Sportvorführungen. Aber auch Privatpersonen, die Selbstgemachtes, Hand- oder Werkarbeiten verkaufen möchten, seien herzlich willkommen, so der Festausschuss. Unter dem Motto Uschlag im Wandel der Zeit ist dort aber auch geplant, altes Handwerk zu präsentieren. Insbesondere dafür, so Silke Muhl-Nietmann, die für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, werden noch Interessenten gesucht, die zum Beispiel zeigen können, wie eine Sense gedengelt wird. Ansprechpartner für die Marktstraße sind Ina Koch (05543/3712) und Sandra Teller (05543/3605) an. Sie informieren auch über Standgröße und Standgeld.

Kostenlos ist der Kinderflohmarkt. Auch für die Mädchen und Jungen ist Ina Koch die Ansprechpartnerin.

Das Logo zum Jubiläum: Judith Nietmann hat es entworfen. 

Ein weiterer Höhepunkt des Jubiläums ist der Festumzug durchs Dorf am Sonntag, 12. Mai, ab 14 Uhr mit Fußgruppen und Wagen. Auch wer daran noch teilnehmen möchte, eingeladen sind auch Gruppen und Vereine aus Nachbardörfern, wird um baldige Anmeldung gebeten. Zuständig ist Dieter Stein (05543/3775). Anmeldungen sind aber auch unter der E-Mail-Adresse Umzug-Uschlag2019@t-online.de möglich.

Uschlag wird sich während der Festtage auch besonders schmücken. Unter dem Motto 1000 Lichter Uschlag sind alle Bewohner gebeten, ihre Grundstücke und Häuser in der Dämmerung zu illuminieren. Und für die Frühjahrsbepflanzung in den Gärten hofft der Festausschuss, dass sich viele für Rot und Weiß entscheiden werden, die Wappenfarben des Dorfes. Es gibt sogar T-Shirts, Polo-Shirts, Kapuzenpullis und -jacken mit dem Fest-Logo und dem Schriftzug „Eine Heimat zum Wohlfühlen“ für das Jubiläum. Der Festausschuss bietet am Montag, 11., und Donnerstag, 28. Februar, jeweils von 17 bis 19 Uhr in der Gastwirtschaft „Zur Krone“ in Uschlag zwei Termine an, an denen Interessierte sich die Kleidungsstücke vor einer Bestellung ansehen und auch anprobieren können.

Alle Infos zum Jubiläum finden sich auch auf der Homepage des Kultur- und Heimatvereins von Uschlag unter kuh-uschlag.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.