Straßenbau Am Abendhaufen: Nächste Woche kommt Schotterdecke

Scheden. Seit vier Wochen sei wegen der Straßenbaustelle sein Grundstück nicht mit dem Auto erreichbar, berichtete ein Anwohner der Straße Am Abendhaufen in Scheden der HNA, und beschrieb, wie es auch zu Fuß beschwerlich und für ältere Personen unmöglich sei, die eigene Haustür zu erreichen.

Dort wird seit etwa Mitte August gebaut.

In der Straße hatten Rohre verlegt werden müssen, so Bürgermeisterin Ingrid Rüngeling auf HNA-Nachfrage. In der Zeit sei es dort leider nicht möglich, einen Fahrstreifen für Autos offen zu halten. Die Baufirma bemühe sich jedoch, die Beeinträchtigungen gering zu halten.

In der Woche ab dem 27. Oktober werde die Straße eine Schotterschicht erhalten, sodass sie dann, wenn auch eingeschränkt, befahrbar sei.

Die Bauarbeiten lägen im Zeitplan. Noch vor Ende des Jahres soll die Straße ganz fertig sein. (tns)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.