Radbrunnenstraße 16 zu besichtigen

Baustelle im Fachwerkhaus öffnet ihre Türen für Besucher 

+
Das Haus Radbrunnenstraße 16 in Hann. Münden. Drinnen wird auf Hochtouren renoviert. 

Hann. Münden – Zu einem Tag der offenen Tür lädt der Förderverein Mündener Altstadt ein: 

Der Eintritt ist frei, der Verein freut sich über eine Spende. Bei Hausbesichtigungen können Besucher den aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten erfahren. Kaffee und andere Getränke, Kuchen und Waffeln werden angeboten.

Tag der offenen Tür in Hann. Münden

Samstag, 19. Januar, 11 bis 17 Uhr, in der Radbrunnenstraße 16.

Die Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt hatte das Haus im Jahr 2016 von der Oberfinanzdirektion für 550 Euro gekauft, nachdem die Hinterbliebenen der verstorbenen Eigentümerin auf ihr Erbe verzichtet hatten. Seitdem wird es mit viel ehrenamtlichem Einsatz renoviert. Künftige Mieter gibt es bereits. Es ist das zweite Objekt der Genossenschaft.

Hier finden Sieeine Fotostrecke von dem Gebäude. Die Aufnahmen sind unmittelbar nach dem Kauf des Hauses entstanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.