Unfall auf A7 mit Gefahrgut-Lkw: Stundenlang gesperrt

Hann. Münden, 29. Mai 2013: Einen Unfall hatte es in der Nacht zu Mittwoch auf der A7 zwischen Lutterberg und Hedemünden gegeben. Dabei war ein Lkw, der mit giftigem Granulat beladen war, von der Fahrbahn abgekommen. Wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten war die Autobahn 7 seit der Nacht bis Mittwoch, 13.30 Uhr, in Fahrtrichtung Nord voll gesperrt. Mehr dazu hier: http://www.hna.de/lokales/hann-muenden/unfall-autobahn-richtung-norden-gesperrt-2930565.html

Rubriklistenbild: © hna