Verkehrsteilnehmer bauten Absperrungen ab

Altkreis Münden. Die meisten Autofahrer verhielten sich in der Unwetterlage vernünftig, berichtet Mündens Polizeichef Manfred Weber. Kein Verständnis hat er aber für jene Verkehrsteilnehmer, die in der Niemetalstraße die Absperrung abbauten und durchfuhren.

Ein solches Verhalten sei unverantwortlich, diese Personen brächten nicht nur sich selbst, sondern auch andere in große Gefahr - nachfolgende Autofahrer halten die Sperrung für aufgehoben und fahren arglos ins Gefahrengebiet.

Sturm sorgt für Schäden in Hann. Münden

Die abgesperrten Straßen werden von den Einsatzkräften nicht mehr kontrolliert. Passiert dort ein Unfall, wird dieser also nicht zufällig bemerkt. Weber: „Und im Bereich Niemetalstraße gibt es keinen Handy-Empfang“.

Lesen Sie dazu auch:

- Straßen wegen Sturm gesperrt

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.