Niemetal

Gemeinderat wählt Klaus Heinemann zum neuen Bürgermeister

+
Die Glocke: Gerold Schäfer (rechts), der von seinem Amt als Bürgermeister im NIemetal zurückgetreten war, überreicht seinem Nachfolger Dr. Klaus Heinemann die Glocke, mit der der Bürgermeister als Ratsvorsitzender den Rat zur Ordnung rufen kann.

Niemetal. Die Gemeinde Niemetal hat einen neuen Bürgermeister: Mit sechs zu fünf Stimmen setzte sich Dr. Klaus Heinemann, CDU, gegen Uwe Kamm (SPD) durch.

Die CDU hat sechs Sitze im Niemtaler Gemeinderat, die SPD fünf. Die Abstimmung erfolgte in geheimer Wahl, dazu war am Donnerstag im Dorfgemeinschaftshaus in Varlosen eine Wahlkabine aufgestellt.

Gerold Schäfer hatte zum Jahresende sein Amt als Bürgermeister sowie ale kommunalpolitischen Mandate niedergelegt. Das machte in der Ratssitzung am Donnerstagabend einige Nachwahlen nötig.

Zum Stellvertreter des Bürgermeisters wurde Frank Bete (CDU) gewählt. Die SPD hatte Manuela Oppel vorgeschlagen.

In den Rat rückte für Gerold Schäfer in die CDU Reiner Gorzel nach. (tns)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.