1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden

Zwei Verletzte bei Unfall zwischen Landwehrhagen und Sichelnstein - Video

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Staufenberg. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Kreisstraße 222 zwischen Sichelnstein und Landwehrhagen sind am Montag zwei Autofahrerinnen aus Staufenberg schwer verletzt worden.

Sie mussten zur stationären Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden.

Zum Unfallhergang: Nach Angaben der Polizei war eine 35 Jahre alte Frau aus Sichelnstein, die von Landwehrhagen in Richtung Lutterberg unterwegs war, gegen 11.15 Uhr auf glatter Straße in einer leichten Linkskurve mit ihrem Mitsubishi ins Schleudern gekommen. Sie geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit dem Skoda einer 43 Jahre alten Frau aus Uschlag zusammen, die Richtung Landwehrhagen fuhr. Der Skoda ging anschließend in Flammen auf. Vorher hatte sich die Fahrerin nach Angaben der Feuerwehr noch aus dem Wagen befreien können.

An beiden Fahrzeugen entstand nach Informationen der Polizei Totalschaden.

Neben Rettungswagen, Notarzt und Polizei waren die Feuerwehren aus Landwehrhagen, Uschlag, Sichelnstein und Lutterberg mit 20 Einsatzkräfte vor Ort.

Beide Unfallwagen, so die Polizei, seien mit Winterreifen ausgerüste gewesen. (ems)

Fotos: Verletzte bei Unfall auf Kreisstraße 222

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion