1. Startseite
  2. Lokales
  3. hnanews

Interaktive Karte: Diese Weihnachtsmärkte gibt es in Nordhessen und Südniedersachsen

Erstellt:

Von: Marie Klement

Kommentare

Weihnachtsmarkt
Lebkuchenherzen mit weihnachtlichen Sprüchen. © Christoph Reichwein/dpa/Symbolbild

Nachdem sie 2021 wegen Corona fast überall ausfallen mussten, finden in diesem Jahr wieder Weihnachtsmärkte statt. Hier finden Sie eine Übersicht für Nordhessen und Südniedersachsen. 

Von einer Handvoll Stände bis zu Millionen Besuchern: Die Weihnachtsmärkte in der Region sind vielfältig. Nachdem viele Weihnachtsmärkte im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden sind, sollen in diesem Jahr wieder zahlreiche Märkte für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Die ersten, beispielsweise in Kassel und Göttingen, haben bereits geöffnet. Viele kleinere Märkte finden an den Adventswochenenden statt.

Wir sammeln in einer interaktiven Karte alle Angebote im HNA-Verbreitungsgebiet - damit Sie immer gut informiert sind. Die Karte zeigt die Weihnachtsmärkte in der Übersicht. Weitere Infos zu den Veranstaltungen gibt’s beim Klick auf die einzelnen Angebote:

Der Clou: Veranstalter können ihren Weihnachtsmarkt über ein Formular melden – und so auf ihre Veranstaltung aufmerksam machen. So wächst die Karte nach und nach. Wenn Ihr Weihnachtsmarkt noch nicht dabei ist, füllen Sie einfach unser Formular aus - und schon erscheint Ihre Veranstaltung zeitnah in unserer interaktiven Karte.

Weihnachtsmarkt in Kassel ist der größte in Nordhessen

Hochseilartist Fernando Traber fliegt als Weihnachtsmann im Rentierschlitten über den Friedrichsplatz in Kassel.
Hochseilartist Fernando Traber fliegt als Weihnachtsmann im Rentierschlitten über den Friedrichsplatz in Kassel. © Andreas Fischer

Der Märchenweihnachtsmarkt in Kassel ist der größte im HNA-Verbreitungsgebiet. Vor der Pandemie kamen zuletzt mehr als zwei Millionen Besucher in die Stadt an der Fulda, um in märchenhaftem Ambiente Glühwein zu trinken, Crepes zu essen und Riesenrad zu fahren. Der Kasseler Weihnachtsmarkt lockt zudem mit einem fliegenden Weihnachtsmarkt, einer 70 Meter langen Märchenrutsche und der weltgrößten Märchenpyramide. Alle Infos zum Kasseler Weihnachtsmarkt finden Sie hier.

Wann?21. November bis 30. Dezember 2022
ÖffnungszeitenTäglich 11 - 20 Uhr, Gastronomiestände bis 22 Uhr
Wo?Zwischen Königs- und Friedrichsplatz

Weihnachtsmarkt in Göttingen ist der größte in Südniedersachsen

Göttinger Weihnachtsmarkt
Weihnachtliche Freuden in der Altstadt: Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher des Göttinger Weihnachtsmarkes eine stimmungsvolle Atmosphäre. © Göttingen Tourismus e.V./Christoph Mischke, Repro: Wycisk

Der Göttinger Weihnachtsmarkt ist der größte in Niedersachsen und der zweitgrößte im HNA-Gebiet. Auch er ist bereits eröffnet worden. Bis 29. Dezember können Besucher nun rund um den berühmten Gänselieselbrunnen im Herzen der Altstadt zwischen den Buden flanieren. Alle Infos zum Göttinger Weihnachtsmarkt finden Sie hier.

Wann?21. November bis 29. Dezember 2022
ÖffnungszeitenMontags bis samstags hat der Weihnachtsmarkt von 10 bis 20.30 Uhr geöffnet, an Sonntagen von 11 bis 20.30 Uhr
Wo?Im Herzen der Göttinger Altstadt rund um das Alte Rathaus und die Johanniskirche

Diese Weihnachtsmärkte gibt es in Hessen 

Der Frankfurter Weihnachtsmarkt findet traditionell rund um den Römerberg statt.
Der Frankfurter Weihnachtsmarkt findet traditionell rund um den Römerberg statt. © Frank Rumpenhorst/dpa

Überall in Hessen eröffnen in diesen Tagen die Weihnachtsmärkte. Im dritten Corona-Winter ist das Virus zwar noch nicht besiegt, doch durch den Ukraine-Krieg und die damit verbundene Energiekrise rückt die Pandemie zusehends in den Hintergrund - auch auf den Märkten. Geltende Corona-Regeln und Einschränkungen gibt es derzeit nicht. Hier finden Sie einen Überblick, wann es in Frankfurt, Offenbach, Gießen, Wiesbaden und Darmstadt losgeht.

Nach dem Singen auf den Weihnachtsmarkt

Zum ersten Mal findet in diesem Jahr das große HNA-Weihnachtssingen im Kasseler Auestadion statt - und zwar am 11. Dezember. Die Teilnehmer bekommen auf ihren Tickets vier 50-Cent-Gutscheine für den Kasseler Weihnachtsmarkt. So lässt sich das Weihnachtssingen gut mit einem Weihnachtsmarktbesuch verbinden. Alle Infos zum HNA-Weihnachtssingen gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare