Treppenstraße als Standort

Weihnachtsmarkt Kassel: Eisrutsche als Attraktion 2018

So soll die etwa 70 Meter lange Eisrutsche auf der Treppenstraße aussehen: Das soll die Attraktion für den Weihnachtsmarkt in Kassel 2018 werden. Die Foto-Montage hat Betreiber Sebastian Ruppert in Auftrag gegeben. 
+
So soll die etwa 70 Meter lange Eisrutsche auf der Treppenstraße aussehen: Das soll die Attraktion für den Weihnachtsmarkt in Kassel 2018 werden. Die Foto-Montage hat Betreiber Sebastian Ruppert in Auftrag gegeben. 

Auf der Treppenstraße soll eine neue Attraktion des Kasseler Weihnachtsmarktes entstehen: Schausteller Sebastian Ruppert aus Bad Wildungen wird eine 70 Meter lange Eisrutsche aufbauen.

Start ist bei Mc Donalds, das Ziel ist unten an der „Nordsee“. Ruppert hat die Rutsche, die über 200.000 Euro kostet, bei dem Wasserrutschenhersteller Wiegand Melzer aus Rasdorf (Kreis Fulda) bauen lassen. Das Unternehmen, das weltweit agiert, hat auch die Rutsche des Auebads gebaut.

Weihnachtsmarkt Kassel: Treppenstraße wird stärker involviert

„Mit der neuen Märchen-Eisrutsche bereichern wir den Märchenweihnachtsmarkt um eine in ganz Deutschland einmalige Attraktion, die eine Riesengaudi für die ganze Familie verspricht – und außerdem wie gemacht ist für Kassel: Denn für den rasanten Fahrspaß nutzen wir das natürliche Gefälle der Treppenstraße, die dadurch gleichzeitig stärker in das Marktgeschehen einbezogen wird“, sagt Andreas Bilo, Geschäftsführer von Kassel Marketing.

Eisrutsche beim Weihnachtsmarkt Kassel

Die Rutsche funktioniere nach demselben Prinzip wie eine Eisbahn, sagt Konrad Ruppert, Vorsitzender des Schaustellerverbands Kassel und Vater von Sebastian Ruppert. Auf Kühlstangen werde das Eis gefroren. Laut Konrad Ruppert soll die Bahn für Erwachsene und Kinder geeignet sein. In Säcken sollen bis zu fünf Personen nebeneinander die Treppenstraße hinunterrutschen. Laut Konrad Ruppert soll eine Einzelkarte 2,50 Euro kosten, fünf Karten kosten zehn Euro. 

Mit diesen Einnahmen werde man die Investition von 200.000 Euro sicher nicht amortisieren können, sagt Ruppert. Deshalb habe man mit Kassel Marketing ausgehandelt, am unteren Ende der Treppenstraße eine beleuchtete Glühwein-Pyramide aufzubauen.

Hier geht's zu unserer Facebook-Veranstaltung zum Weihnachtsmarkt Kassel.

So war der Weihnachtsmarkt in Kassel 2017

Starkoch beim Kasseler Weihnachtsmarkt

Weitere Neuigkeit: Der Kasseler Koch Christoph Brand baut auf dem Friedrichsplatz das „Grimms“, eine Märchenhütte mit Platz für 64 Personen auf. Brand kochte erst vor kurzem mit Kochlegende Harald Wohlfahrt beim "Perfekten Promi Dinner".

Übrigens: Kennen Sie eigentlich schon unseren Schärfetest? Wir haben auf dem Weihnachtsmarkt in Kassel Currywürste mit acht Schärfegraden probiert.

Der Kasseler Weihnachtsmarkt wird am Montag, 26. November, eröffnet. 

Dieses Video ist ein Inhalt der Videoplattform Glomex und wurde nicht von der HNA erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.