Arbeitslosigkeit im Kreisteil sinkt weiter

Die Entwicklung auf dem regionalen Arbeitsmarkt verläuft weiterhin positiv. Die Hofgeismarer Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit meldete im Oktober 1662 Arbeitslose. Das waren 95 weniger als im September und im Vergleich zum Vorjahresmonat sogar 118 Personen weniger.

Hofgeismar. Die Arbeitslosenquote belief sich auf 5,5 Prozent. Im September waren es 5,9 und vor einem Jahr 6 Prozent.

Für den Bereich der Arbeitsagentur Kasssel nimmt Hofgeismar damit „im Oktober eine herausragende Stellung ein“, sagt Agentur-Sprecherin Silke Sennhenn. Hofgeismar sei die die einzige Geschäftsstelle, wo der aktuelle Monat zugleich besser dasteht als der Vormonat und der Vorjahresmonat.

Dies wird bei der Arbeitsagentur einerseits auf die nach wie vor stabile Konjunktur in der Region zurückgeführt. Andererseits wirkten sich hier aber auch die in diesem Jahr sehr spät zu Ende gegangenen Sommerferien aus. Weil viele Firmen erst nach den Ferien wieder Einstellungen vorgenommen haben, sei dies ein „verschobener Effekt“, sagt Sennhenn.

Mit der Quote von 5,5 Prozent nähert sich Hofgeismar wieder der Bestmarke vom September 2012. Damals lag sie bei 5,1 Prozent. Diese Zahlen spielgeln auch den rasanten Aufwärtstrend auf dem Hofgeismarer Arbeitsmarkt wider. Im Dezember 1997, als die Arbeitsagentur die heute geltende Neuberechnung der Arbeitslosenquote einführte, lag diese noch bei 11,6 Prozent. Damit hat sie sich innnerhalb von nur elf Jahren mehr als halbiert.

Noch günstiger zeigt sich die aktuelle Quote im Landkreis Kassel, wo sie 4,7 Prozent beträgt. In der Stadt Kassel liegt sie mit 9,4 Prozent doppelt so hoch.

Nach wie vor meldet die Wirtschaft offene Stellen. Im Kreisteil Hofgeismar waren es im Oktober 130. Das waren 15 weniger als im September.

Von Gerd Henke

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.