Opfer leicht verletzt - Polizei sucht nach Zeugen

Bad Karlshafen: 75-Jähriger wurde in seiner Wohnung überfallen

+
Wer hat am Montag um kurz nach 18 Uhr etwas Verdächtiges beobachtet? Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer 0561/9100 zu melden.

Am Montagabend hat es einen Raubüberfall in der Gartenstraße in Bad Karlshafen gegeben. Ein 75-jähriger Mann wurde dabei leicht verletzt, die bisher unbekannten Täter raubten Geld und Wertgegenstände.

Aktualisiert um 17.05 Uhr: Nach Angaben der Polizei klingelten gegen 18 Uhr zwei oder drei bisher unbekannte Männer an der Eingangstür des Hauses. Nachdem der 75-jährige Bewohner geöffnet hatte, sprachen ihn die Täter zunächst unter einem Vorwand an. Kurz darauf überwältigten ihn die Männer gewaltsam und verschafften sich so Zutritt zur Wohnung. Mit Geld und weiteren Wertgegenständen flüchteten die beiden Männer gegen 18.10 Uhr aus der Wohnung in unbekannte Richtung. 

Der 75-Jährige wurde bei der Tat leicht verletzt, konnte nach einer ambulanten Versorgung aber wieder nach Hause.

Täterbeschreibung

Das Opfer hatte bei der Tat nur zwei Männer beobachtet, die er als vermutlich Deutsche mit heller Hautfarbe und akzentfreier Sprache beschrieb. Nach weiteren Erkenntnissen könnten aber auch drei Personen beteiligt sein, die laut Polizei ein südländisches Äußeres gehabt haben sollen. Die Täter sind etwa 40 Jahre alt, circa 170 bis 175 cm groß, haben eine athletisch-kräftige Statur und waren dunkel gekleidet. Bei der Fahndung nach den Tätern waren neben Kräften des Polizeipräsidiums Nordhessen auch Polizeistreifen aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen im Einsatz. 

Auch am Dienstag waren laut noch Beamte im Bereich des Tatorts auf der nördlichen Seite der Weser unterwegs und befragten mögliche Zeugen. Die Polizei bittet Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern oder der Tat geben können, sich zu melden: Tel: 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.