MTB-Sparte der TSG Bad Karlshafen trifft sich dienstags und samstags

Mit Bike durch Solling und Reinhardswald

+
Die Mountainbiker der TSG Bad Karlshafen bei ihrer Mehrtagesfahrt „Rund um den Solling“ 2015 vor dem Schloss in Bevern.

Bad Karlshafen. Das Frühlingswetter hat die Radsaison 2016 nun endlich eingeläutet. Ab sofort findet auch wieder das Dienstagstraining der Mountainbiker aus Bad Karlshafen und Umgebung statt.

Die MTB-Sparte der TSG Bad Karlshafen trifft sich immer dienstags um 19 Uhr an der Marie-Durand-Schule in der Carlstraße.

Dazu sind besonders auch Jugendliche ab 12 Jahren, Einsteiger und Wiedereinsteiger eingeladen. In der Gruppe mischen sich unterschiedliche Altersgruppen sowie Fahrerinnen und Fahrer. Neben Bad Karlshafen und Helmarshausen sind auch Sportler aus Ortsteilen von Trendelburg und Beverungen vertreten.

Die Ausfahrten führen auf leichten bis mittelschweren Waldwegen und Trails durch Solling und Reinhardswald, Tempo und Streckenlänge werden jeweils an den Trainingszustand der langsamsten Fahrer angepasst. Neben dem Sport bieten die Fahrten auch neue landschaftliche Eindrücke unserer Region.

Die Ausfahrten an den Samstagen haben auch den Winter über stattgefunden - auch hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen: samstags startet die Gruppe um 14.15 Uhr an der MDS, die Touren dauern ab drei Stunden und sind durch Höhenmeter und technische Herausforderungen anspruchsvoller gestaltet.

Ansprechpartner:  Henrik Ulbricht, KFZ- und Fahrradstation, Mündener Straße, Bad Karlshafen. Tel.: 0 56 72/20 14. (zlö)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.