„Musik ist meine Leidenschaft“

Der Bad Karlshafener Aaron Nagel hat mit seiner Band die erste CD veröffentlicht

Der Singer-Songwriter Aaron Nagel aus Bad Karlshafen sitzt auf einem Stuhl in seinem Zimmer, mit einer Gitarre. Im Hintergrund befinden sich weitere Gitarren.
+
Der Singer-Songwriter Aaron Nagel aus Bad Karlshafen hat insgesamt acht Gitarren zuhause stehen.

Nach langer Arbeit ist die Debut-CD „Sound of Life“ von Aaron Nagel und seiner Band endlich fertig.

Bad Karlshafen – Doch anstatt sie wie geplant über Konzerte bekannt zu machen, muss sie wegen Corona anders vermarktet werden. Also erzählt der Bad Karlshafener vielen Leuten davon und verbreitet die Nachricht über die sozialen Medien. Doch das lief zunächst etwas schleppend.

Die Musik scheint aber zu gefallen, denn in Bad Karlshafen wurde sogar eine seiner Platten stibitzt. Nagel hatte das Album für eine Interessentin in den Briefkasten gelegt. Als sie schließlich die CD herausholen wollte, war sie nicht mehr da. Später fand sie die leere Hülle im Gebüsch.

Das Album wurde im Rahmen einer Diplomarbeit aufgenommen und Ende 2018 vom gebürtig aus Bad Karlshafen stammenden Hung Lam im Tonstudio der Deutschen POP in Hannover produziert. Im vergangenen Jahr wurden die Aufnahmen weiter überarbeitet, mit dem Ziel die CD zu verwirklichen. Im Frühjahr dieses Jahres war dann alles fertig.

Vier Blues- und Rocksongs auf der CD „Sound of Life“

Auf der CD „Sound of Life“ sind vier Lieder der Band zu hören. In dem Album geht es um Dinge, die einen wirklich glücklich machen. Es handelt darum, dass das geradlinige Sichtfeld, wenn alles typisch nach Plan verläuft, auch einschränken kann. Ob der alltägliche Stress, Geschichten und Erlebnisse, an die man sich gerne zurückerinnert oder doch die bedrückende Melancholie einer vergangenen Beziehung – Aaron Nagel und seine Band, versuchen dem in ihren englischen Songs nachzugehen.

In deutschen Songs singen sie über verlorene Identitäten auf der Suche nach einem neuen Zuhause und die Strapazen, die diese Reise mit sich bringt. Gleichzeitig wird Kritik an der arroganten Gesellschaft ausgeübt, in der Gerechtigkeit und Gleichberechtigung stetig verloren gehen.

Sound of Life: So sieht das Cover der CD aus.

Eines von Nagels großen Vorbildern ist der amerikanische Blues- und Bluesrock-Gitarrist Joe Bonamassa. So spielt auch die Band Aaron Nagel Blues und Rock, teilweise relativ poppig und auch modern. Ihr Sound zeichnet sich durch eine funky und rhythmische Gitarre, atmosphärischen Flächen und einem warmen, tiefen Bass aus. Das Musikmachen gehört zu Nagels Leben einfach dazu. „Musik ist meine Leidenschaft“, ergänzt der Bad Karlshafener. Der 24-Jährige spielte bereits mit acht Jahren Gitarre. Mittlerweile hat er acht Gitarren bei sich zuhause. Mit seinem Freund Jeroen Haber hat er schon mit etwa 14 oder 15 Jahren zusammen Musik gemacht. Haber spielt Bass. Seit 2017 existiert die Band mit dem Schlagzeuger Jacob Nadolny aus Hofgeismar. Einen geeigneten Schlagzeuger in der Region zu finden sei gar nicht so einfach gewesen, doch mit Nadolny habe es direkt sehr gut funktioniert. „Jetzt haben wir die Band, die wir immer wollten“, sagt der Student.

Musik ist mehr als nur ein Hobby

Die vergangenen Jahre hatte die Band zumeist zehn bis zwölf Auftritte im Jahr. Doch aufgrund der Corona-Pandemie musste alles abgesagt werden. Im August gab es dann allerdings die Möglichkeit bei dem Open-Air Konzert Rock bei Rink in Oldenburg aufzutreten. „Es war erst mal etwas ungewohnt, nach so langer Zeit wieder aufzutreten, aber es war sehr schön endlich wieder zu spielen und man hat direkt gemerkt, was einem gefehlt hat“, berichtet Nagel.

Momentan schreibt Aaron Nagel seine Bachelorarbeit. Damit ist er im letzten Semester seines Physikstudiums in Göttingen. „Tagsüber bin ich der klassische Student und abends mache ich dann Musik“, erwähnt der 24-Jährige. Für ihn ist die Musik aber mehr als ein Hobby. So hofft er darauf, später einmal Geld damit verdienen zu können. „Das ist das Einzige, was mir wirklich Spaß macht.“

Info: Die CD ist für sechs Euro im Schreibwarenhandel Meinhardt in Bad Karlshafen, im Blumenhaus Hohmeister in Helmarshausen und bei Aaron Nagel (aaronnagel95@icloud.com) erhältlich. Die CD kann auch per Post zugeschickt werden. (Samira Müller)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.