Bad Karlshafen

Feuerwehr löscht Brand in der Küche

Vergessenes Essen auf dem Küchenherd hat am Donnerstagabend einen Feuerwehreinsatz in Bad Karlshafen ausgelöst.

Die Wehrleute löschten den Brand in der Straße Vor den Klippen nach Angaben der Polizei. Durch die Flammen wurden der Herd, die Dunstabzugshaube und Schränke erheblich beschädigt. Die gesamte Kücheneinrichtung wurde durch Ruß in Mitleidenschaft gezogen, berichtete ein Polizeisprecher weiter.

Den Sachschaden schätzte der Sprecher auf etwa 10.000 Euro. Ein Wohnungsnachbar hatte die Flammen bemerkt und über die Leitstelle die Feuerwehr alarmiert. 

Rubriklistenbild: © Andreas Rother

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.