Abwechslungsreiches Programm

Hafenfest lockte zahlreiche Besucher nach Bad Karlshafen

+
Spektakel: Rund um den Hafen schauten Hunderte dem Feuerwerk zu – danach wurde bei der Open Air Disco weiter gefeiert.

Bad Karlshafen. Am Pfingstsonntag waren es bei gutem Ausflugswetter vor allem Motorradfahrer und Radler, die einen Stopp beim Bad Karlshafener Hafenfest in ihre Touren einbauten.

Mit den Flohmarkt-, Verpflegungs- und Getränkeständen samt Wein- und Biergärten war der Hafenplatz gegenüber dem Rathaus der Hauptanziehungspunkt in der Badestadt am vergangenen Wochenende. Für die Kleinen hatten die Organisatoren des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Bad Karlshafen für Karussell und Hüpfburg gesorgt.

Bereits am Samstag erfreute sich die 30. Hafenbeleuchtung zahlreicher Besucher aus Nah und Fern, nur der kurze Regenguss am frühen Abend unterbrach den Zustrom der Menschen für eine Weile. Pünktlich vor dem Feuerwerk waren dann wieder viele Gäste zwischen den Ständen unterwegs, um in der besonderen Atmosphäre der Dunkelheit in den Angeboten zu stöbern.

Das Feuerwerk passte sich dann effektvoll in die rundum bunt angeleuchteten barocken Häuserzeilen ein und auch nach dem Feuerwerk genossen die Menschen zu später Stunde noch das Fest.

Vor allem bei der Open Air Disco versammelte sich junge wie und ältere Gäste noch auf ein Getränk oder eine Tanzeinlage zu den Rhythmen der DJs.

Im kommenden Jahr sollte das Hafenfest-Feuerwerk dann wieder über Wasser stattfinden können, da die Sanierung der Hafenmauer in diesem Herbst abgeschlossen werden soll.

Das nächste große Feuerwerk wird in Bad Karlshafen bereits in einem Monat bei der Weserbeleuchtung am Samstag, dem 27. Juni zu sehen sein. Das kündigte der Förderverein der Feuerwehr an. Das dritte traditionelle Lichterspektakel in Bad Karlshafen gibt es dann während der Marktschreiertage vom 14. bis zum 16. August.

Von Markus Löschner

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.