Rundfahrten: „Hessen“ ab 1. Mai auf der Weser

Volle Fahrt voraus auch in 2015: Das Fahrgastschiff „Hessen“ startet am Sonntag, 3. Mai, zur Saisoneröffnungsfahrt von der Kaimauer in Bad Karlshafen. Foto: nh

Bad Karlshafen. Die Bad Karlshafen GmbH betreibt auch in der Saison 2015 das Fahrgastschiff „Hessen", das ab dem morgigen 1. Mai wieder unterwegs ist.

Angeboten werden Rundfahrten im Dreiländereck, Sonderfahrten mit unterschiedlichen Mottos und Charterfahrten auf der Weser.

Trotz vorliegender Angebote ist ein Verkauf des Schiffes an Dritte nicht geplant. Das Parlament sieht in der touristischen Wertschöpfung für die Region ein Pfund, das man nicht aufgeben sollte - und das, obwohl die Stadt unter dem Rettungsschirm des Landes ein sehr enges Sparkorsett erfüllen muss. Die Nachbargemeinden und der Landkreis Kassel konnten keine finanzielle Beteiligung zusagen. „Man möchte, dass das Schiff weiter fährt, muss sich jedoch bewusst sein, dass dies Kosten verursachen wird“, sagt Bad Karlshafens Bürgermeister Ullrich Otto. Markus Stern, Geschäftsführer der Bad Karlshafen GmbH, fügt hinzu: „Wir fahren dann allerdings auch nur die Strecken mit dem Schiff, die unsere Gäste nachfragen, denn schließlich tragen wir auch das alleinige Risiko“. So hofft man auf schönes Wetter und eine gute Saison.

Nach einer Kontrolle und kleinen Reparatur in der Werft fährt die „Hessen“ seit dem 22. April schon aufgrund mehrerer konkreter Anfragen. Als Saisoneröffnungsfahrt findet am 3. Mai von 11 bis 14 Uhr eine Frühschoppenfahrt statt, bei der die Städtische Kurkapelle musikalisch unterhält und die Märchenfiguren aus dem Weserbergland für Stimmung sorgen. Die Gäste brunchen an Bord der „Hessen“ und lernen die Märchenfiguren näher kennen. Bis Jahresende sind weitere Sonderfahrten wie „Vatertagsfahrt“, „Romantische Candle-Light-Fahrt“ oder „Silvesterfahrt“ geplant.

Zusätzlich kann die „Hessen“ ganzjährig für Charterfahrten, etwa für Hochzeiten, gebucht werden. Die „Hessen“ wurde als eines der ersten Schiffe in Deutschland zum Standesamt. Auch für Firmenjubiläen, Geburtstags- und Weihnachtsfeiern oder für Gruppenausflüge biete sich die „Hessen“ an, sagt Stern.

Gerade zu Muttertag (10. Mai) oder Vatertag (14. Mai) bietet sich ein erlebnisreicher Tag auf der Weser an, empfihelt der Geschäftsführer mit Hinweis darauf, dass es alle Fahrten auch als Geschenkgutschein gibt. Mit regionalen Spezialitäten oder speziell auf die Wünsche abgestimmten Menüs verwöhnt Albert Lückert, Küchenchef der Weser-Therme, die Gäste der „Hessen“.

Rundfahrten nach Fahrplan finden Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag statt. (eg/tty) Buchungen: Andrea Emmel, Kur- und Touristik-Information Bad Karlshafen, 0 56 72/99 99-23, oder fahrgastschiff.hessen@badkarlshafengmbh.de). Weitere Infos zu Fahrten: neue Website der Kur- und Touristik-Info Bad Karlshafen (www.bad-karlshafen.de).

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.