Elfte Betrieb des Bunds gegen Missbrauch der Tiere

Wau-Mau-Betreiber übernimmt Tierheim Karlshafen

Dies Foto zeigt ausgesetzte Katzen in Bad Karlshafen. Archivfoto: Löschner

Bad Karlshafen/Kassel. Der Bund gegen Missbrauch der Tiere (BMT e.V.) wird neuer Betreiber des Tierheims Bad Karlshafen. Er übernimmt das Heim zum 1. April.

Bisher wurde das Tierheim vom Europäischen Tier- und Naturschutzverein (ETN) betrieben. Dieser gebe den Tierheimbetrieb in Bad Karlshafen auf, da sich Vereinsschwerpunkte verändert hätten.

„Wir übernehmen mit dem Hof Wiesenfeld nicht nur das nördlichste Tierheim in Hessen, sondern neben dem Betrieb auch alle tierischen Bewohner und einen Großteil der Mitarbeiter, heißt es in einer Mitteilung.

Das Tierheim Bad Karlshafen ist nunmehr das elfte BMT-Tierheim in Deutschland. Der Verein betreibt auch das Tierheim Wau-Mau-Insel in Kassel.

Alle Tier-Videos der HNA aus dem Tierheim Wau-Mau-Insel finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.