Pfleger wollen ihren Vierbeinern das Fest versüßen

Weihnachten im Tierheim - auch Hunde mögen Geschenke

+
Er freut sich über Geschenke: Mischlingsrüde Telo mag, wie die meisten seiner Artgenossen, gerne Leckerlis. Tierpflegerin Mona Leßmann gibt ihnen Weihnachten gerne ein paar mehr. 

Bad Karlshafen. Obwohl in den nächsten Tagen das Fest der Liebe ansteht, kommt im Tierheim Bad Karlshafen nur langsam Stimmung auf. Keine Weihnachtsdekoration, aber viele Tiere, die darauf hoffen, endlich ein neues Zuhause zu finden.

Weihnachten im Tierheim – das klingt erstmal sehr trostlos. Dass drei Tage lang gefeiert wird, merken die Tiere nicht. Für sie wird fast alles wie immer sein. Auch für das Personal ändert sich über die Feiertage nicht viel. Trotzdem geben sie in diesen Tagen noch mehr für die Tiere, als sie es ohnehin schon tun. „Wir werden wie jeden Tag von 8 bis 17 Uhr arbeiten “, sagt Kristine Conrad, die für die Koordination im Tierheim zuständig ist. Weihnachten bilde da keine Ausnahme. Schließlich wollen die rund 150 Tiere versorgt sein.

Für die wird sich an den Feiertagen besonders viel Zeit genommen. „Wir haben dann geschlossen, es kommen auch keine Gassigeher“, erklärt Tierpflegerin Mona Leßmann. Sie und zwei weitere Kollegen können sich dann viel Zeit für das Aufräumen und Saubermachen der Zimmer nehmen. Und für die Tiere. „Natürlich gibt es danach viele extra Streichel- und Schmuseeinheiten, schließlich ist Weihnachten“, sagt Leßmann.

Gerne würde das Tierheim seinen Bewohnern viele Geschenke zum Fest der Liebe machen. Das allein zu stemmen, ist für den Verein jedoch schwer. „Wir sind für jede Aufmerksamkeit dankbar. Egal ob Sach- oder Geldspenden“, sagt Conrad. Man spüre, dass die Tiere sich über sämtliche Spielzeuge oder spezielle Leckerlis zu Weihnachten freuen würden, teilweise seien sie kaum noch zu halten. Katzenmilch und Schweineohren wären im Nu weg.

Ehrenamtliche Gassigeher

Würde man die Tiere fragen, welchen Wunsch sie für das Fest hätten, wäre die Antwort: ein neues Zuhause. 15 bis 20 Hunde und sechs Katzen, vermittelt das Tierheim pro Monat. Wer keine Zeit oder Platz für ein Haustier hat, hilft den Vierbeinern auch als ehrenamtlicher Gassigeher. Auch wenn das Gelände sehr weitläufig ist, sei es gerade für die Hunde eine Abwechslung auch mal einen Spaziergang durch den Wald zu unternehmen oder Senioren im Altenheim zu besuchen (Hintergrund).

Gerade im Dezember ist das Engagement der Ehrenamtlichen eher schleppend, sagt Leßmann. Das sei allerdings kein Vorwurf, denn die Leute bereiten sich ja schließlich auch auf das Weinachtsfest vor und danach stehe schon Silvester vor der Tür. Für Tiere eine stressige Nacht. Aber vorher ist erst mal Weihnachten: mit vielen Streicheleinheiten und kleinen Leckereien.

Hunde besuchen Seniorenheim

Die Bewohner des Seniorenwohnsitzes Carolinum in Bad Karlshafen bekommen alle zwei Wochen Besuch von einer Mitarbeiterin des ortsansässigen Tierheims. An ihrer Seite ist immer auch ein Hund, über dessen Besuch sich die alten Menschen sehr freuen.

Besonders bewährt hat sich Hündin Amita. Mit der Tierpflegerin geht sie jedes einzelne Zimmer in freudiger Erwartung ab und begrüßt die Bewohner. Sie schmust für ihr Leben gern mit den Bewohnern und holt sich Streicheleinheiten und ein paar Leckereien ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.