Ohne Regen keine Besserung

Zu wenig Wasser: Schifffahrt auf Oberweser eingestellt

+

Bad Karlshafen. Wegen zu geringen Wasserstandes hat das Fahrgastschiff Hessen am Donnerstag seinen Betrieb eingestellt. 

Obwohl das Schiff nur 60 Zentimeter Wasser braucht, wird dieser Stand nicht mehr erreicht. Am Dienstag fand die vorerst letzte Fahrt statt. Bis kommenden Dienstag wird die Schifffahrt ab Bad Karlshafen deshalb vorübergehend eingestellt, teilte die Stadt mit. Abgesagt wurden u. a. eine Charterfahrt und eine Frühschoppenfahrt.

Auch der fast geleerte Edersee kann kein zusätzliches Wasser mehr abgeben. Die Flotte Weser aus Hameln hat den Schiffsverkehr bereits vor einer Woche eingestellt. Solange es nicht regnet, ist eine Änderung nicht in Sicht. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.