Vorstellungen vom 27. November bis 31. Dezember

Caldener Winter-Varieté feiert 20. Geburtstag

Erfolg, den man sieht: Berthold Braun vor der Fotogalerie mit den bei ihm in der Konzertscheune aufgetretenen Künstlern. Foto: Binienda-Beer

Ehrsten. Die Konzertscheune Calden feiert „20 Jahre Weihnachts-Varieté". Die Vorstellungen sind vom 27. November bis 31. Dezember. Dabei begann alles mit einem Werbegag.

Ein alter Resthof am Dorfrand. Das war einmal. Die Konzertscheune Calden im kleinen Ortsteil Ehrsten hat seit Beginn der 1990er- Jahre mit der Fantasie und Einsatzfreude von Betreiber Berthold Braun beim Publikum Strahlkraft entwickelt bis weit hinein die Region. In diesen Wochen herrscht Geburtstagsstimmung unter dem Dach des kuscheligen Fachwerkgebäudes: Gefeiert wird „20 Jahre Weihnachts-Varieté“.

Die Erfolgsgeschichte der Kleinkunstnische im Scheunencharme begann mit einem Werbegag. Für das seinerzeit im Anbau, heute Foyer, untergebrachte Musikhaus Braun & Nehls sollte die Scheune als ausgefallener Konzertort schlicht Kunden aufs Land locken. Die Konzerte und dann auch erste Comedy-Veranstaltungen schlugen beim Publikum derart ein, dass die Nachfrage nach Eintrittskarten das Interesse an Instrumenten bei weitem übertraf. (dbb)

Mehr in der gedruckten Ausgabe.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.