Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden

Calden: 340 Fahrer aus ganz Deutschland zeigen ihre Oldies beim Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden. Auch einige Motorräder und aktuelle Rennwagen sind am Start. Die Präsentationsläufe auf einem Teil des alten Kurses gehen bis zum späten Nachmittag. Eintritt für Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.Foto: Andreas Fischer
1 von 64
Calden: 340 Fahrer aus ganz Deutschland zeigen ihre Oldies beim Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden. Auch einige Motorräder und aktuelle Rennwagen sind am Start. Die Präsentationsläufe auf einem Teil des alten Kurses gehen bis zum späten Nachmittag. Eintritt für Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.Foto: Andreas Fischer
2 von 64
Calden: 340 Fahrer aus ganz Deutschland zeigen ihre Oldies beim Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden. Auch einige Motorräder und aktuelle Rennwagen sind am Start. Die Präsentationsläufe auf einem Teil des alten Kurses gehen bis zum späten Nachmittag. Eintritt für Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.Foto: Andreas Fischer
3 von 64
Calden: 340 Fahrer aus ganz Deutschland zeigen ihre Oldies beim Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden. Auch einige Motorräder und aktuelle Rennwagen sind am Start. Die Präsentationsläufe auf einem Teil des alten Kurses gehen bis zum späten Nachmittag. Eintritt für Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.Foto: Andreas Fischer
4 von 64
Calden: 340 Fahrer aus ganz Deutschland zeigen ihre Oldies beim Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden. Auch einige Motorräder und aktuelle Rennwagen sind am Start. Die Präsentationsläufe auf einem Teil des alten Kurses gehen bis zum späten Nachmittag. Eintritt für Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.Foto: Andreas Fischer
5 von 64
Calden: 340 Fahrer aus ganz Deutschland zeigen ihre Oldies beim Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden. Auch einige Motorräder und aktuelle Rennwagen sind am Start. Die Präsentationsläufe auf einem Teil des alten Kurses gehen bis zum späten Nachmittag. Eintritt für Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.Foto: Andreas Fischer
6 von 64
Calden: 340 Fahrer aus ganz Deutschland zeigen ihre Oldies beim Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden. Auch einige Motorräder und aktuelle Rennwagen sind am Start. Die Präsentationsläufe auf einem Teil des alten Kurses gehen bis zum späten Nachmittag. Eintritt für Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.Foto: Andreas Fischer
7 von 64
Calden: 340 Fahrer aus ganz Deutschland zeigen ihre Oldies beim Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden. Auch einige Motorräder und aktuelle Rennwagen sind am Start. Die Präsentationsläufe auf einem Teil des alten Kurses gehen bis zum späten Nachmittag. Eintritt für Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.Foto: Andreas Fischer
8 von 64
Calden: 340 Fahrer aus ganz Deutschland zeigen ihre Oldies beim Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden. Auch einige Motorräder und aktuelle Rennwagen sind am Start. Die Präsentationsläufe auf einem Teil des alten Kurses gehen bis zum späten Nachmittag. Eintritt für Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.Foto: Andreas Fischer
9 von 64

Calden. 340 Fahrer aus ganz Deutschland zeigen ihre Oldies beim Historischen Flugplatzrennen auf dem alten Flugplatz in Calden. Auch einige Motorräder und aktuelle Rennwagen sind am Start.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Schwerer Unfall in Grebenstein: Auto prallt gegen Mauer
Ein junger Udenhäuser wurde am Samstagabend bei einem Unfall in Grebenstein schwer verletzt.
Schwerer Unfall in Grebenstein: Auto prallt gegen Mauer
Hofgeismarer Weinfest lockte über 5000 Besucher an
Schlange stehen die Winzer inzwischen beim Hofgeismarer Weinfest, wie die Veranstalter bei der 22. Auflage des …
Hofgeismarer Weinfest lockte über 5000 Besucher an

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.