Verbindung der Fluglinie Germania

Fuerteventura: Wöchentliche Flüge ab Kassel-Calden gestartet

Erstflug: Am Samstag hob der Flug Nummer ST6198 der Fluggesellschaft Germania erstmals von Kassel-Calden nach Fuerteventura ab. Die Maschine war ausgebucht. Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schustereder (rechts) geht von guter Nachfrage aus. Foto: nh

Calden. Die bereits im Frühjahr angekündigten neuen Flugverbindungen von Kassel-Calden nach Fuerteventura sind gestartet. Die Berliner Fluggesellschaft Germania fliegt ab sofort einmal wöchentlich nonstop auf die Kanareninsel.

Unter der Flugnummer ST6198 ist am Samstagnachmittag ein ausgebuchter Germania-Jet gestartet. Damit unterstreiche die Berliner Airline ihr Engagement am Airport Kassel-Calden, hieß es. Neben Fuerteventura steht im Winter 2014/2015 zudem auch Antalya (Türkei) im Flugplan, das ganzjährig bedient wird.

Flug ST6198 startet bis 25. April immer samstags um 15.10 Uhr in Calden und erreicht Fuerteventura um 19.10 Uhr. Der Rückflug ST6199 hebt samstags um 8.20 Uhr ab und landet um 13.55 Uhr in Calden.

Das vor der Küste Afrikas gelegene Fuerteventura mit kilometerlangen Stränden und feinstem Sand gilt nicht nur als Badeparadies, sondern auch als „Hawaii Europas“. Im Winterhalbjahr zählt die Insel wegen ihrer ganzjährig angenehm milden Temperaturen zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen.

Alle Artikel, Fotos und Video zum Flughafen finden Sie in unserem Spezial.

Karsten Balke, Chief Executive Officer (CEO) von Germania: „In Nordhessen spüren wir eine große Nachfrage nach komfortablen Direktverbindungen in beliebte Urlaubsregionen. Daher freuen wir uns sehr, dass wir mit Fuerteventura nun ein weiteres, gefragtes Ferienziel in den Flugplan nehmen, das nonstop erreichbar ist.”

Ralf Schustereder, Geschäftsführer der Flughafen Kassel GmbH, sagte: „Mit diesem neuen Reiseziel hat die Germania als zuverlässiger Partner des Flughafens das Potential der Region gut erkannt und ihr Engagement weiter ausgebaut. Die Nachfrage nach Fuerteventura war im Vorfeld deutlich spürbar und wir gehen davon aus, dass die neue Direktverbindung gut angenommen wird.”

Die 1979 gegründete Germania fliegt derzeit mehr als 140 internationale Destinationen in Europa, Nordafrika sowie in Westasien an. Germania betreibt insgesamt 24 Flugzeuge und beschäftigt mehr als 850 Mitarbeiter. Tickets für Calden-Fuerteventura (für Einzelflüge ab 129 Euro) gibts es im Internet unter www.flygermania.de, telefonisch unter 030/610 818 000 sowie im Reisebüro. (eg/tty)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.