1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hofgeismar
  4. Calden

Gartenfest Kassel am Himmelfahrts-Wochenende vor Schloss Wilhelmsthal

Erstellt:

Von: Nela Müller

Kommentare

Es wird bunt: Vor historischer Kulisse findet am Himmelfahrts-Wochenende wieder das Gartenfest Kassel statt
Es wird bunt: Vor historischer Kulisse findet am Himmelfahrts-Wochenende wieder das Gartenfest Kassel statt. © Evergreen GmbH

Pünktlich zum Himmelfahrts-Wochenende (Donnerstag, 26. Mai, bis einschließlich Sonntag, 29. Mai) findet auf dem Gelände des Schloss Wilhelmsthal das Gartenfest Kassel statt.

Calden - Was es dort zu entdecken gibt und welche Regeln aufgrund der anhaltenden Pandemie gelten, erläutern wir in Fragen und Antworten.

Was gibt es in diesem Jahr beim Gartenfest zu sehen?

Rund 160 Aussteller werden ihre Produkte präsentieren. Neben Blütenvielfalt, Pflanzenstauden und Kräutern, wird es zudem „echtes Kunsthandwerk“ geben, wie es in einer Mitteilung des Veranstalters heißt. Neben bekannten Ausstellern werden auch einige neue dabei sein, die mit „besonderen Gartenschätzen die Besucher begeistern wollen.“ Von Saatgut, über Skulpturen bis hin zu Wohnaccessoires – für jeden Besucher sei rund um das Rokokoschloss etwas dabei.

Wird es wieder ein Rahmenprogramm mit Musik und Show geben?

Auf jeden Fall. Musik, Theater, Komik und sogenannte Walking-Acts kündigt der Veranstalter an. Damit soll das Gartenfest auch ein Ausflugsziel für Familien sein. Und auch kulinarisch wird es wie in den vergangenen Jahren wieder Speisen und Getränke aus aller Welt geben.

Gelten spezielle Coronaregeln auf dem Gelände des Schloss Wilhelmsthal?

Auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte eine Mitarbeiterin der Firma Evergreen GmbH, dass es keine Maskenpflicht auf dem Gelände gebe. Man halte sich an die Vorgaben der Hessischen Landesregierung. Wer sich sicher fühle, könne natürlich einen Mund-Nasenschutz tragen.

Wo kann geparkt werden und was kostet der Eintritt?

Laut Veranstalter stehen rund um das Gelände kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Zudem wird es auch einen extra Abstellplatz für Fahrräder geben. Erwachsene zahlen für eine Tageskarte 11 Euro, Schwerbehinderte, Studierende und Schüler zahlen 9 Euro. Kinder bis 17 Jahre haben freien Eintritt. Ab 20 Personen gibt es ein Gruppenangebot für 9 Euro pro Person. Tickets sind an der Tageskasse und im Vorverkauf erhältlich.

Wann hat das Gartenfest geöffnet?

Am Donnerstag (26. Mai) können Besucher die Ausstellung von 9 bis 19 Uhr erkunden, Freitag und Samstag von 10 bis 19 Uhr. Am Sonntag ist das Gelände von 10 bis 18 Uhr geöffnet. (Nela Müller)

Infos und Vorverkaufstellen gibt es unter gartenfestivals.de

Auch interessant

Kommentare