1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hofgeismar
  4. Calden

Kassel Airport: Flüge von Calden nach Fuerteventura fallen weg

Erstellt:

Von: Daria Neu, Nela Müller

Kommentare

Von Calden geht es im Mai und Juni nicht nach Fuerteventura.
Von Calden geht es im Mai und Juni nicht nach Fuerteventura. © Matthias Müller

Eine enttäuschende Nachricht erreicht in diesen Tagen Urlauber, die im Mai und Juni bequem vom Kassel Airport nach Fuerteventura fliegen wollten. Alle Flüge fallen weg.

Calden – Die Flugverbindungen der Sundair zwischen dem Airport Kassel in Calden und der kanarischen Insel, die jeweils mittwochs vom 4. Mai bis zum 22. Juni sowie sonntags vom 8. Mai bis zum 19. Juni geplant waren, werden gestrichen. Das bestätigt die Fluggesellschaft Sundair auf HNA-Anfrage.

In der Stellungnahme heißt es: Der erwartete Nachholeffekt durch die Corona-Pandemie werde durch erhebliche Kostensteigerungen gebremst. Die Unsicherheiten und zurückhaltende Nachfrage ließen Überkapazitäten im Markt entstehen. Diese müssten durch Flugplananpassungen ausgeglichen werden. Auf der Homepage ist bisher noch keine Änderung angegeben.

Flüge am Kassel Airport in Calden gestrichen: „Wir bedauern die Auswirkungen für die Fluggäste“

Einige Kunden haben sich bereits an unsere Zeitung gewandt und ihren Schriftwechsel mit dem jeweiligen Reiseveranstalter dargestellt. Man sei mit Umbuchungen konfrontiert worden. Anstelle von Calden seien nun beispielsweise die Flughäfen in Frankfurt oder Hannover angegeben – für viele Betroffene ist das keineswegs, was sie sich unter einer entspannten Reise vorgestellt haben. Auch Flugzeiten hätten sich erheblich verändert.

Natascha Gaebelein, Pressesprecherin des Kassel Airport, bestätigt auf Anfrage: „Wir bedauern die Auswirkungen für die Fluggäste. Die aktuelle Lage führt leider zu Kostensteigerungen und bundesweit zu zurückhaltenden Buchungen.“ Zum Start der Sommerferien sei die Buchungslage wieder besser, sodass auch die Fuerteventura-Flüge dann wieder ab Calden starten können, sagt Gaebelein.

Kassel Airport in Calden: Schwierige Suche nach Lösungen für ältere Menschen

Seitens der Pressestelle von Schauinsland-Reisen heißt es ebenfalls: „Wir bedauern die Enttäuschung der Fluggäste.“ Solche Anpassungen seien derzeit aufgrund der aktuellen Lage an allen Flughäfen und bei allen Fluggesellschaften leider keine Seltenheit.

Änderung betrifft nicht nur Kassel Airport

Viele Kunden wurden bereits über den Wegfall der Flugverbindung zwischen Calden und Fuerteventura im Mai und Juni schriftlich informiert. Nach HNA-Informationen heißt es in den E-Mails auch, dass nicht nur der Kassel Airport von den Änderungen betroffen sei. Auch ab Paderborn und Dortmund würden keine Maschinen nach Fuerteventura fliegen. Als Alternativen würden unter anderem Hannover, Frankfurt und Düsseldorf genannt.

Die Enttäuschung der Kunden bekommen auch viele Mitarbeiter der Reisebüros im Landkreis Kassel zu spüren. „Wir müssen jetzt Alternativen schaffen“, sagt beispielsweise Dennis Krausgrill von der Reiseagentur Krausgrill in Immenhausen. Gerade für ältere Menschen sei es schwierig, Lösungen zu finden, die der bequemen Abreise von Calden gleichkämen. Sie hätten sich schließlich bewusst für den Kassel Airport entschieden, sagt Krausgrill. (Daria Neu und Nela Müller)

Sundair will am Kassel Airport in Calden einen zweiten Flieger stationieren.

Auch interessant

Kommentare