Gremium tagte erstmals

Neuer Beirat am Flughafen: Airport und Region sollen sich helfen

Von links: Thorsten Jablonski, Alain Salendre, Dr. Tobias Busch, Ulrich Spengler, Carsten Rahier, Helge Förster, Wilfried Otto, Lars Ernst, Dr. Thomas Schäfer, Klaus Spohr, Michael Wieners, Holger Schach, Heinrich Gringel, Gerhard Jochinger bei der ersten Sitzung des Beirats am Kassel Airport. Foto: nh

Calden. Mit seiner ersten Sitzung und der Wahl eines Vorsitzenden hat der neuausgerichtete Beirat der Flughafen GmbH Kassel seine Arbeit aufgenommen.

„Kassel Airport nutzt der Region, hier siedeln sich Betriebe an, hier entstehen Arbeitsplätze und der Flughafen sorgt für ein steigendes Steueraufkommen“, sagt Hessens Finanzminister, Dr. Thomas Schäfer. Als Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen GmbH Kassel war er zur ersten Sitzung des Beirates gekommen.

Bei der ersten Sitzung wählten die Mitglieder Burkhard Siebert, Geschäftsführer der ZF Luftfahrttechnik GmbH, zum Vorsitzenden. Erste inhaltliche Diskussionen der Beiratsmitglieder zum Thema der zukünftigen Entwicklung des Airports versprächen bereits interessante Ergebnisse, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Mitglieder wurden für die Dauer von fünf Jahren bestimmt. Der Beirat wird mindestens zweimal jährlich tagen.

Der Flughafen helfe der Region, die Region helfe dem Flughafen, sagte Minister Schäfer. „Für dieses Miteinander steht nun in meinen Augen auch der Beirat. Ich freue mich, dass Nordhessen hier am Kassel Airport zusammenrückt, Ideen einbringt und aus erst Hand informiert wird“, sagte er.

„Wir freuen uns sehr auf konstruktive Diskussionen sowie das Feedback der Beiräte zu unseren Vorhaben“, sagte der Geschäftsführer des Flughafens, Lars Ernst, zum Auftakt der Beiratssitzung. Der Beirat unterstützt und berät die Geschäftsführung und die Gesellschafterversammlung in allen wichtigen Belangen für die Sicherung, die wirtschaftliche Entwicklung und Förderung des Flughafens. Hier soll außerdem ein enger Kontakt zu regionalen Partnern aus Industrie, Gewerbe, Netzwerken und Verbänden gehalten werden.

Folgende Mitglieder gehören als ehrenamtliche Mitglieder zu dem Beirat:

• Julia Esterer, Dr.-Ing. Ulrich Esterer GmbH & Co. • Helge Förster, Hübner GmbH & Co. KG

• Heinrich Gringel, Handwerkskammer Kassel

• Thorsten Jablonski, Volkswagen

• Gerhard Jochinger, Schlosshotel Kassel-Wilhelmshöhe

• Jörg Ludwig Jordan, IHK Kassel-Marburg

• Wilfried Otto, Piper Deutschland

• Carsten Rahier, VhU Nordhessen

• Dr. Torsten Rudolph, Rudolph Logistik • Alain Salendre, Airbus Helicopters Deutschland • Holger Schach, Regionalmanagement Nordhessen

• Burkhard Siebert, ZF Luftfahrttechnik GmbH

• Klaus Spohr, Derpart Wimke Reisewelt

• Kai Lorenz Wittrock, Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH (eg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.