Verschiedene Ziele buchbar

Frölich-Reisen bietet 2020 vier Reisen ab Kassel Airport nach Italien an 

+
Frölich-Reisen aus Hessisch Lichtenau bietet 2020 vier Pauschalreisen ab dem Flughafen Kassel-Calden an.

Der Reiseveranstalter Frölich-Reisen aus Hessisch Lichtenau bietet als Teil des Reiseverbundes Momento im kommenden Jahr vier Pauschalreisen ab dem Flughafen Kassel-Calden an.

Die Ziele liegen alle in Italien. Nach jahrelanger Vorbereitung sei jetzt der Schritt in die Öffentlichkeit gekommen, sagt Geschäftsführer Bernd Frölich. Mit dem Angebot folge man dem allgemeinen Reisetrend, teilt das Unternehmen im Vorfeld einer nicht-öffentlichen Infoveranstaltung mit.

Die vier Reisen

  • Rom: 29. März bis 3. April 2020, sechs Tage, ab 649 Euro pro Person,
  • Insel Ischia: 15. April bis 22. April 2020, acht Tage, ab 749 Euro pro Person,
  • Golf von Sorrent, 15. April bis 22. April 2020, acht Tage, ab 779 Euro pro Person,
  • Sardinien: 27. Mai bis 3. Juni 2020, acht Tage, ab 739 Euro pro Person.

Urlauber fliegen mit einem von der Fluggesellschaft Sundair gecharterten Airbus A320, teilt Frölich auf Anfrage mit. Die Ausgestaltung der einzelnen Reisen sei individuell. 

Vom Badeurlaub bis zur Studienreise sei alles möglich, heißt es. Das Programm könne sich jeder Urlauber aus einzelnen Modulen nach seinen Wünschen zusammenstellen.

Buchbar sind die Reisen bereits ab heute im Internet unter www.froelich-reisen.de/momento/.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.