So viele flogen noch nie

Kassel Airport: Sommerflugplan bringt Passagierrekord

Calden. Der Kassel Airport hat im Sommer so viele Passagiere registriert wie noch nie. Von Mai bis Oktober seien 53.376 Menschen in Calden abgeflogen oder gelandet.

Das teilte eine Sprecherin am Dienstag mit. Im Sommer 2016 waren es 45.351 Passagiere, im Jahr zuvor 47 176. Bis Ende des Jahres rechnet der defizitäre Flughafen mit einem Rekord von fast 72.000 Passagieren.

Dabei war die Ausgangslage in diesem Jahr schlecht: Der Sommerflugplan startete zwei Monate später als in den Vorjahren. Bis dahin gab es mangels Winterflugplan fast keinen kommerziellen Passagierverkehr. Einzige Ausnahme waren einige Flüge zur Kunstausstellung documenta nach Athen. Erst seit Juli bietet die Stralsunder Fluglinie Sundair wieder regelmäßige Verbindungen an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.