Informationstag am 15. Januar

Flughafen lädt zum großen Fest ein

+
Airport Kassel: Bei dem Flughafenfest können sich Besucher über Flugreisen ab Kassel-Calden informieren.

Kassel/Calden. Große und kleine Flughafen-Fans sollten sich Sonntag, den 15. Januar, zwischen 10 und 17 Uhr freihalten: Auf dem Flughafen steigt ein großes Airport-Fest.

Neben einem Informations- und Unterhaltungsprogramm können sich die Gäste auf eine spannende Flughafen-Rallye, die Flughafenfeuerwehr und vergünstigtes Einkaufen im Travel Shop freuen. Ein Reisemarkt rundet das Angebot ab. Das Parken ist wie immer am Kasseler Flughafen kostenlos, der Eintritt frei.

Auf dem Flughafen wird natürlich auch Schauinslandreisen verteten sein. Der Reiseveranstalter bringt ab Juli sonnenhungrige Nordhessen direkt und ohne Umwege ab Kassel-Calden in die Urlaubsziele. „Für das Fest haben wir ein kunterbuntes Programm zusammengestellt, das informiert und Spaß macht“, so Andreas Rüttgers, Touristikleiter bei Schauinsland. Und nicht zuletzt wolle man bei den Menschen aus Kassel und Nordhessen auch das Fernweh wecken.

Während sich die Kleinen auf der Hüpfburg verausgaben und anschließend geschminkt werden, können die Großen unter anderem den Vorträgen von Tourismus-Experten lauschen.

Programmpunkte: Reisemarkt mit direkten Buchungsmögklichkeiten, Kinderlieder mit „Herr Müller und seine Gitarre“, Flughafenführungen, Kinder-Disco und Animation, Fotoshooting, Kicker-Turnier, Hüpfburg mit Unterhaltungsprogramm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.