Blick in den Flughafen

Mit voll besetzten Fliegern startete der Sommerflugplan am Kassel-Airport

+

Calden. Mit zwei voll besetzten Maschinen startete am Samstagmorgen der Sommerflugplan am Airport Kassel in Calden. Leicht verspätet ging es nach Griechenland und Ägypten.

Gut gelaunt und überaus zufrieden mit dem Service des Flughafens ging es für die meisten in die Urlaubszeit. Nur wenige äußerten Kritik, bemängelten, nicht mit dem vorgesehenen Sundair Airbus in die Sonne zu fliegen, und klagten über veränderte Flugzeiten. 

Erste Urlauber hatten sich schon um 2.30 Uhr am Terminal eingefunden, wo sie erstmal vor verschlossenen Türen ausharren mussten. Ein knappe halbe Stunde später wurde den Passagieren für den Heraklion-Flug um fünf Uhr dann geöffnet. Schnelle Abfertigung am Check-in, freundliches Personal an den drei Schaltern und ein Sektempfang mit Flughafen-Geschäftsführer Lars Ernst, Pressesprecherin Natascha Zemmin und dem Airport Maskottchen Casselino in der Abflughalle punkteten bei den Urlaubern. 

Diese besondere Begrüßung wurde auch den Fluggästen des ersten Hurghada-Flugs dieses Sommers zuteil. Wenn auch mit etwas verzögerten Starts, ging es doch mit 20-minütiger Verspätung nach Griechenland und gut einer Stunde zeitlichem Verzug nach Ägypten, lief soweit alles reibungslos beim Start in die Sommerferien. Der erste Flug ging mit einer Maschine der rumänischen Linie Cobrex Trans und der zweite mit einer von AlMasria aus Ägypten in den Süden – beide Flieger sind älteren Jahrgangs. 

Mehr als doppelt so viele Flüge als im Vorjahr bietet der Kasseler Flughafen diesen Sommer an. Gran Canaria und Fuerteventura kamen neu hinzu, dafür fiel die Türkei weg. Im kommenden Jahr soll diese wahrscheinlich wieder mit dabei sein. Die Flüge bis Ende Juli werden nicht direkt von Sundair durchgeführt, da sich die Auslieferung des für Kassel vorgesehenen Airbus A 320 verzögert. 

Wöchentlich wird nun der vorübergehende Flugplan aktualisiert, dieser kann über die Homepage des Airports eingesehen werden. Grundsätzlich freut man sich von Seiten des Flughafens, dass alle Urlaubsziele gut angenommen werden, wobei Griechenland am beliebtesten zu sein scheint.

Blick in den Kassel-Airport: Sommerflugplan startete

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.