1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hofgeismar
  4. Calden

Zweite Sundair-Maschine seit Freitag am Kassel Airport stationiert

Erstellt:

Von: Tanja Temme

Kommentare

Sundairs buntester Flieger ist am Freitagmittag auf dem Kassel Airport gelandet: Kurz nach 14 Uhr setzte der A-320 auf, der über Sommer in Calden für Sondercharter – wie Orchester oder Fußballgruppen – stationiert wird.
Zweite Sundair-Maschine seit Freitag am Kassel Airport stationiert. © Temme, Tanja

Sundairs buntester Flieger ist am Freitagmittag auf dem Kassel Airport gelandet.

Kurz nach 14 Uhr setzte der A-320 auf, der über Sommer in Calden für Sondercharter – wie Orchester oder Fußballgruppen – stationiert wird. Für den Flughafen in Calden hat sich die Stralsunder Fluggesellschaft entschieden, weil der zentral liegt und es noch Kapazitäten gab.

Außerdem lebten Crew-Mitglieder im Raum Kassel, die schnell verfügbar seien, hieß es von Sundair. Der neue A-320 ist etwas größer als der aktuell eingesetzte A-319 und verfügt über 180 Sitzplätze. Die bunte Maschine war in Dresden stationiert, wo sie gestern zum Flug nach Calden gestartet war. (Tanja Temme)

Auch interessant

Kommentare