Calden: Weitere Testpassagiere gesucht

Calden. Noch knapp zwei Monate sind es bis zum Start des Flughafens Kassel-Calden. Seit dem 15. Januar wird am Airport für den reibungslosen Betrieb geprobt.

Ziel dieser Testläufe sei es, die Mitarbeiter mit den Anlagen und der Technik vertraut zu machen und Probleme schnell zu beheben, heißt es in einer Pressemitteilung.

10.000 Freiwillige hatten sich als Tester gemeldet, um mitzumachen. Dennoch sucht der Flughafen jetzt neue Testpassagiere. Denn man will nun mit noch mehr Passagieren proben als bisher - und aus technischen Gründen waren keine Wartelisten der Bewerber angelegt worden.

Mit Hilfe weiterer Statisten sollen jeweils dienstags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr bis zum 21. März weitere Abläufe am Flughafen durchgespielt werden.

Interessierte können sich im Internet unter www.testbetrieb-ksf.de oder telefonisch unter 0 56 74/99 77 96 (montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr) für den Probetrieb anmelden. (swe/tho)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.