Scheunenbrand in Udenhausen: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Udenhausen. Nach einem Scheunenbrand in Udenhausen ermittelt die Polizei nun wegen Brandstiftung. Das Feuer war am Montagmorgen gegen 8.15 Uhr entdeckt worden.

Zuletzt aktualisiert um 14.50 Uhr

Die Löscharbeiten dauerten bis in die späte Mittagszeit, da sich immer wieder neue Glutnester auftaten. Trotz des schnellen Einsatzes der Wehrleute wurde das Gebäude vollständig zerstört. Darin lagerten ältere landwirtschaftliche Anhänger, Holzbohlen und Baumaterialien. Die Eigentümer schätzten den Sachschaden auf etwa 20 000 Euro. Ermittlungen ergaben, dass sich offenbar Unbekannte Zugang zu der Scheune verschafft hatten. (gör)

Hinweise:  An die Polizei unter Telefon 05 61 / 91 00.

Scheunenbrand in Udenhausen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.