Reisetipps und Hüttengaudi

+
Jause in der Stubaitaler Stube: Reiseveranstalter Dieter Kohl, Flughafen-Chef Ralf Schustereder und Johannes Steixner vom Tourismusverband Stubaital (von links) ließen im letzten Jahr sich die von Simone Anderer gereichten Leckereien schmecken.

Calden. Am Samstag, den 14. November startet um 10 Uhr im Terminal des bereits zum dritten Mal der große „Tiroler Hüttenzauber und Reisemarkt“: Gemeinsam mit dem Ski-Reise-Experten Ski-Kohl veranstaltet Kassel Airport auch in diesem Jahr wieder ein großes Event für die ganze Familie.

Neben kulinarischen Genüssen gibt es Frühbucherrabatte und tolle Reisetipps für den nächsten Familienurlaub, unterhaltsame Tanz- und Musikaufführungen, eine Märchenerzählerin, Flughafenführungen und ein attraktives Gewinnspiel mit tollen Preisen wie Flugreisen, Rundflüge, Reisegutscheine und vieles mehr.

Download

PDF der Sonderseiten Reisemarkt und Hüttenzauber

Der Tourismusverband Stubaital präsentiert sich an diesem Tag unter anderem mit Musik, „Ski Kohls Brettl-Jause-Stand“ mit deftigen Schmankerln und der Original Stubaier Stube mit regionalen Köstlichkeiten.

In der besonderen Atmosphäre des Terminals bieten regionale Anbieter Dekorationsartikel, Schmuck und Vieles mehr an. Im vergangenen Jahr lockte der Reisemarkt mehrere Tausend Besucher an den Flughafen.

14. November, 10 bis 18 Uhr

Der Hüttenzauber und große Reisemarkt im Terminal des Kassel Airport ist am 14. November von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kassel-airport.aero und www.ski-kohl.de.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.