Gottsbüren: Mann sticht in Nachbarschaftsstreit 50-Jährigen nieder

Gottsbüren. Wende im Fall der Messerattacke in Gottsbüren: Nicht - wie von der Polizei zunächst berichtet - ein 64-Jähriger, sondern der 49-Jährige Kontrahent ist gegen 19 Uhr mit einem Messer schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Kasseler Rot-Kreuz-Krankenhaus geflogen worden.

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren