Programm von Freitag bis Montag

Freibier und Festumzug beim Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt

+
Spaß für Groß und Klein: Beim Festzug kommen Alt und Jung zusammen und begeistern mit einfallsreichen Beiträgen.

Grebenstein. Die Vorbereitungen zum 71. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt laufen auf Hochtouren. Ab morgen zeigt sich die Stadt ganz im Zeichen ihres großen Festes.

Mit der feierlichen Eröffnung auf dem Marktplatz samt Hissen der Marktfahne, dem Freibieranstich am Burgtor und dem großen Fackel-umzug durch die Altstadt bis hin zum Festplatz im Sauertal wird gleich ein dreifacher Startschuss für das alljährliche Großereignis gegeben.

Die Festkommission hat wieder alle Register gezogen, um ein anspruchsvolles Programm auf die Beine zu stellen, das für jedes Alter und jeden Geschmack etwas zu bieten hat.

So laden nicht nur zahlreiche Fahrgeschäfte – von Wendler’s Kinderparadies, über den Autoscooter bis hin zum Twister – zu rasanten Runden auf dem Festplatz ein, auch die Festplatzolympiade lockt mit reizvollen Spielen und attraktiven Preisen.

Das Programm im Festzelt bietet musikalische Höhepunkte an allen Tagen und lässt auch die Fußball-Weltmeisterschaft nicht außer Acht. Das Spiel um Platz Drei wird ebenso wie das Endspiel live im Public Viewing übertragen.

Grebensteiner Viehmarktsumzug: Herbert Gebert malt seit 1967 die Plakate

Kleintierzüchter umgezogen

Die Kleintierzüchter stellen ihre Tiere erstmals an einem neuen Ort vor. Sie sind umgezogen in die Kulturhalle, wo man ebenfalls die Modelle der „European See Scouts“ bewundern kann. Kaninhop sowie die Schau der historischen Trecker findet vor der Halle statt.

Neu im Angebot ist auch das Beachvolleyball-Turnier, das im Freibad Grebenstein stattfinden wird. Der Höhepunkt eines jeden Vieh- und Jahrmarkts ist der große Festumzug. Dieser startet am Sonntag um 14 Uhr mit originellen Festwagen und Fußgruppen, die sich zum diesjährigen Jahresmotto „Sportereignisse 2018, welch ein Hit, die Grebensteiner machen mit“ einfallsreich in Szene setzen werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.