Großer Festumzug zur Kirmes

+
Märchenhaft: Die Cällische Kirmes lockt sogar Prinzessinnen und Froschkönige an.

Die Caldener Kirmes wird auch in diesem Jahr wieder sehr musikalisch. Bereits zum Auftakt am Samstag, 5. November, laden „Die Musikanten“ und die „Coliboys“ ab 9 Uhr zum Ständchenspielen im Ort ein

. Wer jetzt noch nicht die Lust hat, das Tanzbein zu schwingen, dem seien die Veranstaltungen am Abend empfohlen. In der Gaststätte „Zur Wilhelmshöhe“ und im „Gasthaus Lampe“ wird ab 20 Uhr zum Tanz aufgespielt.

Festzug als Höhepunkt

Das Highlight einer jeden Kirmes ist der große Festumzug. In Calden geht es am Sonntag um 14 Uhr los und sicher werden wieder unzählige Zuschauer die Straßen säumen, wenn neben den Kirmesburschen auch Vereine, Gruppen und Verbände reichlich Kreativität und gestalterisches Geschick beweisen und sowohl mit ihren Motivwagen wie auch als Fußgruppe die Cällische Kirmes unsicher machen.

Download

pdf der Sonderseite Kirmes Calden

Nach der Kinderkirmes am Nachmittag findet dann am Abend wieder der Tanz in der Gaststätte „Zur Wilhelmshöhe“ statt.

Der Montag beginnt mit einem weiteren Ständchenspielen im Ort.

Am Abend findet ab 20 Uhr der Kirmesausklang in der Gaststätte „zur Wilhelmshöhe“ statt. (zgi)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.