Tagespflege und Betreuung starten in Kürze

Helmarshausen: Ab Oktober wieder Betrieb in Klinik

+
Montage: Das Bild zeigt nicht das heutige Aussehen, sondern die Wünsche der Planer.

Helmarshausen. Der Termin für den Start einer neuen medizinischen Einrichtung in der ehemaligen Kreisklinik in Helmarshausen steht fest:

Geplant sind die Eröffnung der „Tagespflege Am Schlösschen“ Mitte Oktober sowie kurz darauf die Ergänzung durch eine Senioren-Wohngemeinschaft. Der Einrichtungsträger medicalnetworks aus Kassel konnte mit Yvonne Weymann eine leitende Pflegefachkraft gewinnen, die nun das Pflege- und Betreuungsteam aufbaut.

Auf den Tag genau konnte der Beginn des Betriebs allerdings doch noch nicht festgelegt werden, denn die eingereichten Zulassungsaufträge sind in Arbeit, aber noch nicht bestätigt. „Wenn die Zulassung da ist, werden wir einen Tag der offenen Tür veranstalten“, erklärte Prokuristin Kathrin Bara. Der Termin für jedermann werde dann umgehend bekanntgegeben.

„Wir freuen uns mit Yvonne Weymann eine sympathische und engagierte Leiterin für Helmarshausen gefunden zu haben“, sagte Geschäftsführer Christoph Jaworski gegenüber der HNA. Zukünftig betreut die Tagespflege bis zu 22 Tagespflegegäste auf großzügig gestalteten 420 Quadratmetern. Die Tagespflege ist ein Angebot für pflege- und betreuungsbedürftige Menschen, die zu Hause wohnen, aber aktiv am gesellschaftlichen Miteinander teilnehmen möchten.

Ziel ist es, den Tagesgästen Kontakt mit anderen Menschen, Förderung, Pflege und rehabilitierende Maßnahmen anzubieten. Ab Mitte September sind erste Besichtigungen der Tagespflege möglich und zur Eröffnung wird es neben dem „Tag der offenen Tür“ soauch eine Informationsveranstaltung geben.

Größere Bauarbeiten waren nicht nötig, da der Landkreis Kassel als früherer Betreiber die Immobilie gut in Schuss gehalten habe. Es waren nur einige neue Farbanstriche und eine barrierefreie Dusche und ein entsprechendes WC nötig.

Lesen Sie auch:

Ex-Kreisklinik wird Großpraxis und Zentrum für Pflege

Ehemalige Kreisklinik Helmarshausen hat neuen Pächter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.