Herre spielt unplugged

Max Herre und Clueso beim Hessentag in Hofgeismar

+
Tritt in Hofgeismar auf: Max Herre.

Hofgeismar. Max Herre, Clueso, Kwabs – diese und weitere Musiker kommen zum Hessentag in Hofgeismar: Sie sind am Freitag, 29. Mai, ab 17.30 Uhr in der Hessentagsarena zu sehen.

Dort findet die You FM Night statt, ein Konzert des gleichnamigen Radiosenders. Rapmusiker Herre hat den größten Auftritt des Abends. Gemeinsam mit dem Kahedi Radio Orchestra wird der Stuttgarter Musiker unplugged – also ohne Verstärker – aufspielen.

Bei Herre werden zudem Gäste und Freunde des Musikers auf der Bühne stehen: Weggefährten wie Joy Denalane und Afrob.

Außerdem bereicherten weitere Künstler den Abend, heißt es: Thomas Hübner, Künstlername Clueso, belegte mit seinem Album „Stadtrandlichter“ Platz 1 der Albumcharts.

Außerdem werden der Soul-Sänger Kwabs, bekannt durch seinen Song „Walk“, und der Musiker Joris („Im Schneckenhaus“) auftreten.

Der Online-Vorverkauf für die You FM Night läuft, Tickets gibt es für 49,90 Euro (Sitzplatz) und 45,50 Euro (Stehplatz). Sie sind online unter www.hessentag2015.de, auf www.you-fm.de sowie im Hessentagsbüro in Hofgeismar und in den Geschäftsstellen der HNA erhältlich. (gör)

www.hessentag.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.