Mehr Besucher bei Kastelruther Spatzen als bei Clueso und Herre

Auftakt des Hessentags am Freitag: Volksmusik schlägt Pop

Hofgeismar. Andrang bei den Kastelruther Spatzen und auf der Hessentagsstraße, enttäuschende Besucherzahlen beim ersten Großkonzert – Das ist die Bilanz vom Hessentagsfreitag.

Zur ersten Großveranstaltung, der You Fm Night, wurden nach vorläufigen Angaben rund 5000 Besucher erwartet. Ausgelegt ist die Hessentagsarena für Konzerte mit 12.000 bis 30.000 Besuchern – je nach Konzept.

Hier gibt es einen Stadtplan zum Herunterladen.

Bereits im Vorfeld war jedoch bekannt gewesen, dass die Veranstaltung mit den Musikern Max Herre und Clueso das Sorgenkind der Organisatoren war: Vor einem Monat waren gerade einmal 1500 Karten verkauft gewesen.

Das zweite größere Konzert, im Festzelt mit den Kastelruther Spatzen, war dagegen ausverkauft. Das Festzelt fasst 6000 Menschen.

Gut war die Stimmung auf dem Hofgeismarer Marktplatz: Hunderte Besucher drängten sich am Nachmittag dort, um die offizielle Eröffnungzu sehen. Das Hessentagspaar Andreas Richhardt und Rebecca Ross, Ministerpräsident Volker Bouffier und Hofgeismars Bürgermeister Markus Mannsbarth gaben dort den Startschuss für „das größte und schönste Landesfest Deutschlands“. Am Abend füllte sich auch die Hessentagsmeile mit Tausenden Besuchern.

Auf Hessentag liveberichten wir täglich aktuell vom Fest in Hofgeismar.

Relativ reibungslos verlief dagegen die An- und Abreise der ersten Hessentagsbesucher: Laut Polizei ging das Verkehrs- und Sicherheitskonzept weitgehend auf, es gab nur wenige Probleme mit Falschparkern. Viele Besucher reisten per Zug an. Die Nahverkehrsbroschüre war schon Freitagmorgen vergriffen. Der erste große Besucherandrang wird auch erst für heute und morgen erwartet. Der Hessentag in Hofgeismar dauert noch bis zum 7. Juni.

Rubriklistenbild: © Temme/Zgoll

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.