Bouffier ehrte Angehörige der Hessischen Bundespolizei, Justiz, Bundeswehr und US-Streitkräfte

Anerkennung: Michael Kröger (Mitte) und Christian Spieß (rechts) vom Polizeipräsidium Nordhessen sind von Ministerpräsident Volker Bouffier geehrt worden. Foto: Schippers

Hofgeismar. Angehörige der Hessischen Bundespolizei, Justiz, der Bundeswehr und der US-Streitkräfte sind am Samstag auf dem Hessentag für besondere Leistungen geehrt worden.

Ministerpräsident Volker Bouffier sprach den 43 Männern und Frauen bei dem Appell auf dem Platz der Bundeswehr seinen Dank aus: „Sie haben Menschen in höchster Not geholfen. Sie sind Vorbilder für eine Gesellschaft, die mehr denn je Vorbilder braucht.“

Aktuelles vom Landesfest gibt es auf Hessentag Live.

Zwei dieser „Vorbilder“ sind Polizeioberkommissar Christian Spieß und Erster Polizeihauptkommissar Michael Kröger vom Polizeipräsidium Nordhessen. Christian Spieß erhielt die Ehrung, weil er einem Kollegen im vergangenen Jahr nach einer Schussverletzung, bei der eine Arterie zerstört wurde, Erste Hilfe leistete. Dazu drückte er die Blutung mit seinen Händen ab, bis der Notarztwagen eintraf.

Sein Kollege Michael Kröger wurde ausgezeichnet, weil er im Jahr 2014 auf einer Reise in die Schweiz einen Mitreisenden rettete. Der Mann war einen steilen Hang hinunter gestürzt und blieb vor einer Klippe verletzt liegen. Da kein Seil zum Bergen des Verunglückten zur Hand war, seilte sich Kröger kurzerhand mit einem Gartenschlauch ab und barg den Mann.

Ebenfalls geehrt wurden Polizeihauptmeister Winfried Göttig, Polizeioberkommissar Volker Keil, Polizeihauptmeister Thomas Heidel und Polizeioberkommissar Michael Hanke von der Bundespolizeiinspektion Kassel sowie zwei Angehörige der US-Streitkräfte.

Zum Abschluss des Auszeichnungsappells spielte das Heeresmusikkorps Kassel neben der deutschen auch die amerikanische Nationalhymne.

Der Ministerpräsident betonte in seiner Rede die Bedeutung der Verbundenheit zwischen der Bundesrepublik und den USA. „Sie ist der Garant für unsere Freiheit“, so Bouffier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.