Landesfest kostet mehr als zehn Millionen Euro

Hessentag in Hofgeismar: Heute geht die Party endlich los

Über den Dächern: Rebecca Ross als Dornröschen und Andreas Richhardt als Prinz schwebten in 50 Metern Höhe über Hofgeismar in der Gondel der Sparkasse. Foto: Shuhaiber

Hofgeismar. Monatelang fieberten die Menschen dem Hessentag entgegen. Heute fällt endlich der Startschuss für das zehntägige Fest, zu dem bis zu 800.000 Besucher erwartet werden.

Offizielle Eröffnung ist um 14.30 Uhr auf dem Marktplatz in Hofgeismar mit Ministerpräsident Volker Bouffier. Doch bereits seit 10 Uhr herrscht auf der Hessentagsstraße und den diversen Veranstaltungsorten Betrieb.

Der Besuch der Politprominenz wird die meisten Hessentagsbesucher voraussichtlich weniger interessieren - für die Stadt aber ist es ein Werbeeffekt, der die Dornröschenstadt über die Region hinaus in die Medien bringen wird.

Hier können Sie einen Stadtplan von Hofgeismar mit allen wichtigen Hessentagsorten herunterladen.

Vor allem beim Hessentagsumzug am Sonntag, 7. Juni, wird die Stadt brechend voll sein mit Besuchern. DasWetter, so die derzeitige Prognose, wird mitspielen. Und auch für die restlichen Tage des Landesfestes ist meist trockenes Wetter vorausgesagt. Die Vorzeichen für ein gelungenes Fest stehen also gut.

Die Stadt als Veranstalter hat ihre Hausaufgaben gemacht. Nur eineinhalb Jahre hatte sie dafür Zeit. Anfang September 2013 verkündete der damalige Bürgermeister Heinrich Sattler: „Wir haben den Zuschlag erhalten.“ Was folgte war der Neubau des Bahnhofs in rekordverdächtiger Zeit und die Neugestaltung der Fußgängerzone. Und auch ein Programm wurde zusammengestellt, mit Auftritten von Andrea Berg, den Fantastischen Vier und Herbert Grönemeyer sowie der heutigen You FM Night und der FFH Just White Party am Samstag, 6. Juni, in der neu geschaffenen Hessentags-Arena.

Eröffnung des Hessentags in Hofgeismar

Vor Beginn des Hessentages hat der Steuerzahlerbund eine Verkleinerung des Landesfestes gefordert. „Hofgeismar muss das letzte überdimensionierte Landesfest gewesen sein“, hieß es.

Besuchen Sie auch den Blog Hessentags-Live

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.