Hessentagsstraße in Hofgeismar schon ab Mittwoch gesperrt

Hofgeismar. Wegen der Aufbau- und Lieferarbeiten bleibt die Hessentagsstraße in Hofgeismar schon ab Mittwoch, 27. Mai, gesperrt.

Wie die Stadtverwaltung am Dienstagabend kurzfristig mitteilte, ist sie nur noch für Anwohner- und Lieferverkehr frei, ab Freitag ist auch das täglich bis mindestens 7. Juni nur noch jeweils bis 9.30 Uhr möglich.

Wegen der Rangier- und Ladearbeiten beim Aufbau der ersten Buden, Stände und Schilder- beziehungsweise Kabelbrücken entlang der fast drei Kilometer langen Festmeile kam es bereits am Dienstag zu gefährlichen Situationen und Rückstaus.

Betroffen ist die gesamte Hessentagsstrecke, die sich erstreckt über Mühlenfeld, Am Anger, Würfelturmstraße, Unterer und Oberer Graben, Teil Ulmenweg, Große Pfarrgasse, Altstädter Kirchplatz, Marktstraße. Am Dienstag kam der Verkehr am Graben und am Anger bereits zeitweise zum Erliegen. Man wolle keine Unfälle riskieren, hieß es.

Zu beachten ist, dass an den Zu- und Abfahrten zur Hessentagsstraße wegen der geänderten Verkehrsströme teilweise Einbahnstraßen und absolute Halteverbote eingerichtet wurden. die es unbedingt zu beachten gelte, um zusätzliche Probleme zu vermeiden. Polizei und Sicherheitskräfte würden verstärkt kontrollieren.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.