Infos und Mitmach-Aktionen bei der Hessentag-Landesausstellung

+
Wissenschaft zum anfassen: Die neunjährige Jana Dietz lernt an diesem Gerät das Prinzip eines Teilchenbeschleunigers.

Hofgeismar. Mario Dalessio aus Immenhausen ist begeistert. Er steht am Stand des Landesfeuerwehrverbandes Hessen und nimmt dort an einem Besucherwettbewerb teil.

Auf Hessentag Live berichten wir täglich aktuell vom Landesfest in Hofgeismar.

Bei dem kann er an einem Gerät seine Reaktion und Schnelligkeit beweisen. Es geht darum, aufleuchtende Knöpfe auszudrücken. Und hat er einen erwischt, muss er prompt den nächsten erkennen. Davon gibt es insgesamt zwölf, aber er hat insgesamt nur 30 Sekunden Zeit. Dann wird abgerechnet.

Mitmachaktion beim Stand des Landesfeuerwehrverbands Hessen: Landesausstellung-Besucher Mario Dalessio muss bei diesem Gerät aufblinkende Knöpfe ausdrücken.

„Bei uns muss man eben schnell handeln“, sagt Horst Klinge, Pressesprecher des nordhessischen Feuerwehrverbandes und bezieht sich damit auf seine Tätigkeit als Brandlöscher. Klinge will mit dieser Mitmach-Attraktion die Besucher locken, um sie danach über ein ernstes Thema zu informieren. „Es geht um die Wichtigkeit von Rauchmeldern. Die sind zwar gesetzlich vorgeschrieben, aber nicht jeder hat sie zu Hause installiert. Das kann tödlich enden.“ Zudem wolle er die Arbeit der Feuerwehren vorstellen und auf deren Bedeutung hinweisen, sagt er.

Weitere 200 Aussteller stellen sich den Besuchern auf der gut 20 000 Quadratmeter großen Fläche vor. Darunter sind neben Vereinen und Verbänden auch zahlreiche Unternehmen - unter anderem aus den Bereichen Industrie, Gewerbe, Handwerk, Handel und Touristik. Auch die Forschung präsentiert sich in einem eigenen Zelt und und bietet Wissenschaft zum anfassen. „Hochkomplexe Themen werden einfach dargestellt. Es ist sozusagen eine Art Mitmachtheater für jung und alt“, sagt Dörte Florack, Koordinatorin des ausstellenden Forschungs-Förderprogramms Loewe.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.