Planet Radio Party Attack: Party begann schon vor der Party

In Feierlaune: Katharina Kenkel (von links), Kristin Schröder, Kristin Schwechel, Annalena Emmeluth und Anna-Julia Schröder aus Freienhagen hatten schon vor der Party Spaß. Foto: Stehr

Hofgeismar. Bereits im Mai meldeten die Veranstalter der Planet Radio Party Attack: Ausverkauft! Entsprechend groß war die Vorfreude der 6000 Kartenbesitzer auf den Abend.

Auf Hessentag Live berichten wir täglich aktuell vom Landesfest in Hofgeismar.

Höhepunkt sollte der jamaikanische Reggae- und Pop-Sänger Omi mit seinem aktuellen Tophit „Cheerleeder“ sein. Aber auch auf Philip George (Hit „Wish You Were Mine“) und Berlin - Tag & Nacht-Star Jan Leyk warteten die Besucher voller Vorfreude.

Laute Gesänge der meist zwischen 16- und 25-jährigen Feierwilligen waren schon vor dem Einlass weit zu hören. Bereits 20 Minuten vor dem Einlass mussten die Ordner den vordersten Einlassbereich sperren. Es bildete sich ab da eine lange Schlange.

Gute Stimmung: Die Custom Crew Melsungen auf dem Weg zur Planet Radio Attack Party.

In die reihten sich auch Katharina Kenkel, Kristin Schröder, Kristin Schwechel, Annalena Emmeluth und Ann-Julia Schröder aus Freienhagen (Waldeck) ein. Sie freuten sich besonders auf Jan Leyk. „Der hat im Radio gesagt, die Gäste müssten sich nicht schön anziehen, sie würden hinterher ohnehin nackt nach Hause gehen“, sagten die 20-Jährigen lachend und ergänzten: „Wir werden sehen, ob es so kommt.“

Voller Vorfreude und unter dem Motto „Zusammenhalt“ marschierten die etwa 20 Mitglieder der Custom Crew Melsungen, einem Tuning-Klub, laut singend zum Festzelt. „Omi ist ultrakrass“, lautete ihr Urteil.

Auf Omi freuten sich auch Gabriel Fischer und Lukas Heinzerling (beide 16) aus Bebra. „Das Lied von Omi ist einfach gut“, meinte Gabriel. Lucas freute sich auch Philip George: „Der ist cool“. Zudem hätte er gern auch gern das DFB-Pokalfinale gesehen hätte. „Naja, beides geht wohl nicht“, meinte er. So konnte die Party beginnen.

6000 feiern bei der Planet Radio Party Attack

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.