Schlagerstar Andrea Berg lockte rund 8000 Besucher in die Hessentags-Arena

Hatten sich extra fürs Konzert in Schale geschmissen: Die Andrea Berg-Fans (von links) Gudrun Damm, Angela Kaiser und Ilse Patzke aus Fuldatal. Foto: Schippers

Hofgeismar. Die Berg ruft und die Hessentags-Besucher kommen. Rund 8000 Gäste pilgerten am Freitagabend in die Hessentags-Arena und harrten dort in der prallen Sonne aus, um Schlagerstar Andrea Berg live zu erleben.

Das Open Air-Gelände war gut gefüllt, die Ränge restlos besetzt.

Angela Kaiser (51), Gudrun Damm (52) und deren Mutter Ilse Patzke (75) aus Fuldatal trugen als eingefleischte Fans das T-Shirt der aktuellen Berg-Tour „Heimspiel 2015“. „Ich bin schon lange Fan und habe zig CD’s zu Hause“ sagte Patzke. Alle drei sind sich einig: Andrea Berg überzeugt mit ihrer Natürlichkeit und ihren Texten. „Das ist einfach Musik fürs Herz“, schwärmte Angela Kaiser.

Ähnlich sieht das auch Inge aus Hann. Münden: „Ich mag die Musik und die Natürlichkeit von Andrea Berg“, sagte die 56-Jährige. Sie hoffe auf ordentlich Stimmung. Begleitet wurde sie von ihrem Mann Hartmut (59). Der ist allerdings nicht so begeistert vom Star des Abends wie seine Frau: „Das ist nicht meine Musik. Aber trotzdem kann man gut dazu tanzen“.

Andrea Berg auf dem Hessentag

Auch Inges Freundin Evelyn ist kein Riesen-Fan. „Ich kenne eigentlich nur ein Lied, aber ich werde sicher trotzdem viel Spaß haben“, sagte die 56-Jährige.

Einen super Abend erwartete auch Margret Linne aus Staufenberg. Die 54-Jährige und ihre Freundin Regina Klawonn (57) aus Kassel schwärmten: „Andrea Berg sieht super aus, die Musik ist toll und die Texte sprechen aus dem Herzen“.

Eine Kritik des Konzerts lesen Sie auf HNA.de und in der Montagsausgabe der HNA.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.