Geschäftsmann war beruflich viel unterwegs

Vermisster Mann aus Hofgeismar tot in Portugal aufgefunden

+
Ein seit März vermisster 55-Jähriger aus Hofgeismar wurde tot in Portugal aufgefunden.

Wie die Polizei am Dienstag bestätigte, wurde der seit März vermisste 55-Jährige aus Hofgeismar tot aufgefunden.

Update am 22.10.2019 um 14.22 Uhr - Der seit März vermisste  55-Jährige aus Hofgeismar ist tot. Das bestätigt die Polizei am Dienstagnachmittag. Der Leichnam des Mannes ist in Portugal gefunden worden, wie die portugiesischen Behörden den mit der Vermisstensuche betrauten Ermittlern der Kasseler Kripo mitteilten. 

Laut eines ersten Berichts sollen bezüglich der Todesursache keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung vorliegen. Angehörige hatten H. zuletzt Mitte März gesehen. Anschließend war der Geschäftsmann offenbar noch beruflich in Deutschland unterwegs. Seit dem 13. März blieben sowohl private als auch berufliche Kontakte völlig aus.

Erstmeldung vom 10.04.2019: Mann (55) aus Hofgeismar wird seit März vermisst

Ein 55-jähriger Mann aus Hofgeismar wird vermisst. Angehörige hatten ihn letztmals am Sonntag, 10. März, gegen Mittag gesehen, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Anschließend war der Geschäftsmann offenbar noch beruflich in Deutschland unterwegs. Seit dem 13. März blieben sowohl private als auch berufliche Kontakte völlig aus. Das sei für den Hofgeismarer äußerst untypisch, sagte ein Polizeisprecher. Die besorgten Angehörigen erstatten Mitte März Vermisstenanzeige. Wegen einer Erkrankung schließt die Polizei nicht aus, dass der 55-Jährige möglicherweise an gesundheitlichen Problemen leidet.

Weil die bisherige Suche und alle Ermittlungen zum Aufenthaltsort bislang nicht erfolgreich waren, wenden sich die für Vermisstenfälle zuständigen Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo jetzt an die Öffentlichkeit und bitten um Hinweise.

Am Sonntag wurde ein mehrere Monate vermisster Kasseler von einem Pilzsammler tot im Habichtswald gefunden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.