1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hofgeismar
  4. Hofgeismar

58-jähriger Mann aus Hofgeismar ist in der Fulda ertrunken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Polizei Nahaufnahme
Polizei Symbolbild © IMAGO/Maximilian Koch

Ein 58-jähriger Hofgeismarer ist am Mittwochabend in der Fulda an der Hafenstraße in Kassel ertrunken. Die Ursache ist noch unklar.

Hofgeismar/Kassel: Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake waren gegen 18 Uhr Hilferufe eines Mannes in Höhe des Hafenbeckens zu hören gewesen. Sofort seien Suchmaßnahmen eingeleitet worden, an denen die Feuerwehr, die Wasserschutzpolizei und Streifen der Polizei beteiligt waren. Eine knappe Stunde später hätten Einsatzkräfte der Feuerwehr eine leblose Person nahe der Kläranlage gefunden und aus der Fulda gezogen. In einem Krankenhaus konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. Laut Kripo ist bislang nicht geklärt, ob ein Unfall oder eine andere Ursache zugrunde liegt. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Ermittlungen dauern an.  (use)

Auch interessant

Kommentare