In Bäckerei-Filialen wurde am meisten gesammelt – Viele engagierte Betriebe

Aktion Advent: Amthor im Kreisteil Hofgeismar an der Spitze

Auszählung bei der Aktion Advent: Jonathan Tolle und Luna Kunze, Mitarbeiter der Stadtsparkasse Grebenstein, ermittelten den Spendenbetrag.
+
Auszählung bei der Aktion Advent: Jonathan Tolle und Luna Kunze, Mitarbeiter der Stadtsparkasse Grebenstein, ermittelten den Spendenbetrag.

Corona hat auch die Aktion Advent geprägt. Das Konzept, Spendendosen vor allem in der Gastronomie zu verteilen und dann gefüllt wieder einzusammeln, wurde auf die Probe gestellt.

Kreisteil Hofgeismar - Doch trotz aller Hindernisse kam auch in diesem Jahr ein stolzer Betrag zusammen, der Menschen in der Region zugutekommt. 3387,68 Euro lautete am Ende die Summe nach der Auszählung der Dosen, die von der Stadtsparkasse Grebenstein übernommen wurde .

Zwei Dutzend Betriebe, die die HNA-Spendendosen aufgestellt hatten, haben daran ihren Anteil. Und natürlich zahlreiche Spenderinnen und Spender, die einen Beitrag für die Aktion Advent geleistet haben. Die HNA dankt ganz herzlich allen Geldgebern und Unternehmen für ihr Engagement. Viele Betriebe haben schon angekündigt: Beim nächsten Mal sind wir gerne wieder dabei. Wie üblich, zieht die Redaktion eine kleine Bilanz.

Die Top Drei im Geldsammeln wird diesmal von der Bäckerei Amthor angeführt. Das Hofgeismarer Unternehmen hat in seinen Filialen in der Region insgesamt 1115,79 Euro gesammelt. Den zweiten Platz belegt die  Fleischerei Köhler aus Hofgeismar, wo insgesamt 496,70 Euro in den Spendendosen landeten. Komplettiert wird das Trio an der Spitze vom  Kartoffelhof Neutze in Schachten. Hier wurden 181,10 Euro gesammelt. (Matthias Müller)

Die weiteren Sammelergebnisse im Überblick:

  • Manfred Opfermann Markthalle 170,53 Euro.
  • Manfred Opfermann Markthalle 170,53 Euro.
  • Fleischerei Ullrich Ehrsten 146,00 Euro.
  • Citymarkt Eisdiele Immenhausen 144,10 Euro.
  • Herzensglück 128 Euro.
  • Schützenhaus Grebenstein 124,61 Euro.
  • Ess-Bar Hofgeismar 121,40 Euro.
  • Gasthaus Brandner Trendelburg 94,79 Euro.
  • Metzgerei Manzow 86,03 Euro.
  • Raabe Calden 79,26 Euro.
  • Hubertus Apotheke Hofgeismar 68,52 Euro.
  • Gaststätte Hubertus Niedermeiser 65,40 Euro.
  • Brunnen-Apotheke Hofgeismar 63,03 Euro.
  • Landgasthaus Textor Trendelburg 58,50 Euro.
  • Fleischerei Hack 47,33 Euro.
  • Tavola Grande Restaurant Hofgeismar 20,80 Euro.
  • Feinwerk Catering Hofgeismar 10,31 Euro.
  • Vodafone Hofgeismar 10,16 Euro.
  • Deponie Hofgeismar 7,66 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.